Der griechische Komponist Mikis Theodorakis feiert am heutigen Mittwoch (29.7.) seinen 95. Geburtstag. Anlässlich seines Ehrentags hat die griechische Nationaloper für heute Abend (20.30 Uhr) eine Konzertveranstaltung auf dem Athener Thission-Platz angekündigt, die sich ganz der Musik des bedeutendsten lebenden griechischen Komponisten widmet.

Freigegeben in Kultur

Zu Ehren von Mikis Theodorakis, der in diesem Jahr seinen 95. Geburtstag feiern wird, inszeniert das Megaron Moussikis in Athen ein Musical um das Frühwerk „Omorfi Poli“ („Schöne Stadt“) des griechischen Komponisten und Nationalhelden. Unter der Regie von Jorgos Valaris wurden literarische Texte und Melodien von Theodorakis zu einer Neuauflage der „Schönen Stadt“ verarbeitet.

Freigegeben in Ausgehtipps

Am 9. Mai 1936 wurde bei der Räumung eines Arbeiter-Streiks in Thessaloniki ein junger Mann erschossen. Mitten auf der Straße hielt die weinende Mutter ihren toten Sohn in den Armen. Bewegt von diesem Bild, schrieb Jannis Ritsos (1909-1990) eines der wichtigsten Gedichte seiner Zeit: „Epitaph – Επιτάφιος“.

Freigegeben in Kultur

In Griechenland wurde am Samstag offiziell die neue Partei „Bewegung der Veränderung“ aus der Taufe gehoben. Sie rekrutiert sich aus Parteien des politischen Spektrums „Mitte-Links“.

Freigegeben in Politik
Dienstag, 30. Januar 2018 17:09

Theodorakis Classics

„Mein ganzes Leben war ein endloser Kampf zwischen dem Ideal und der Wirklichkeit, dem Alltäglichen und der Vision.“ Mikis Theodorakis ist eine politische Ikone – „der Che Guevara Europas“ (Roger Willemsen).

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 4