Griechenland: Einzelheiten für den Wahlkampf werden heute festgelegt

  • geschrieben von 
Griechenland / Athen. Am Montag begann mit der Unterzeichnung des Dekrets zur Auflösung des Parlaments durch den Staatspräsidenten Karolos Papoulias offiziell der Wahlkampf. Der Termin für den Urnengang wurde auf Sonntag, den 4. Oktober festgelegt.Unter Vorsitz von Innenminister Prokopis Pavlopoulos tagt am heutigen Dienstagmittag ein Bi-Ministerielles Komitee, das bis zu den Wahlen am 4.
en am 4. Oktober Einzelheiten für den Wahlkampf festlegen wird. U.a. geht es dabei um die Sendezeiten in Rundfunk und Fernsehen, die den einzelnen Parteien und Kandidaten für ihre Wahlkampfspots gewährt werden. Ein weiterer Diskussionspunkt ist das linke Wahlbündnis SYRIZA, das ohne Spitzenkandidaten in den Wahlkampf gehen will. Nicht wieder kandidieren werden bei den Parlamentswahlen am 4. Oktober u.a. der bisherige Fraktionsvorsitzende des linken Wahlbündnisses SYRIZA, Alekos Alavanos, die frühere Parlamentsvorsitzende Anna Psarouda-Benaki (ND) sowie die ehemaligen PASOK-Minister Alekos Papadopoulos und Akis Tsochatzopoulos. (GZsk/eh)

Nach oben