Ortswechsel für die Konservativen: Neue Büros im Stadtteil Moschato

  • geschrieben von 
Ortswechsel für die Konservativen: Neue Büros im Stadtteil Moschato

Die konservative Oppositionspartei Nea Dimokratia (ND) zieht um. Wie der ND-Vorsitzende Kyriakos Mitsotakis am Dienstag per Twitter angekündigt hat, werden die Parteiangelegenheiten ab dem heutigen Mittwoch provisorisch aus den Büros, die den Konservativen im Athener Parlament zustehen, erledigt. Am 18. August wird das Personal in seine neuen Büros an der Athener Piräos Avenue, Hausnummer 62, im Stadtteil Moschato einziehen. Das Gebäude, in dem früher ein Unternehmen seinen Sitz hatte, wurde im Jahre 1989 errichtet.

Es hat eine Fläche von 2.500 Quadratmetern. Die ND wird dafür 9.800 Euro Mietkosten zahlen. Das bisherige Büro hatte rund 1.000 Quadratmeter Fläche und befand sich an der Athener Syngrou-Avenue. Die Mietkosten dafür beliefen sich auf 95.000 Euro. Es war eines der ersten Versprechen von Mitsotakis, als er im Januar den Vorsitz der ND übernommen hatte, die Finanzlage der verschuldeten Partei unter Kontrolle zu bringen. Der Umzug der Parteizentrale in ein ärmeres Stadtviertel, wie es Moschato ist, war daher von Anfang an geplant. (Griechenland Zeitung / eh)


Noch sind die Bauarbeiter nicht ganz fertig: doch schon bald soll Einzug gefeiert werden. Unsere Aufnahme zeigt den neuen Bürokomplex der konservativen Nea Dimokratia im Athener Stadtteil Moschato.

Nach oben