Login RSS

Gegen den Bau von Windparks werden die Widerstände vor allem auf fünf griechischen Inseln immer stärker: Amorgos, Kimolos, Kythira, Sikinos und Tinos. Der Denkmalschutz-Verbund Europa Nostra ordnete diese Eilande in die Kategorie der zwölf am meisten gefährdeten Orte ein.

Freigegeben in Chronik

Die Ankunftszahlen von Asylsuchenden auf den griechischen Inseln sowie an der nordgriechischen Grenze zur Türkei, am Evros-Fluss, ist deutlich zurückgegangen. Entsprechende Zahlen veröffentlichte in dieser Woche das Migrationsministerium in Athen.

Freigegeben in Politik

Deutschland wird keine unbegleiteten Flüchtlingskinder aus Griechenland aufnehmen. Das hat das Bundesinnenministerium entschieden; Hilfe müsse vor Ort geleistet werden, hieß es.

Freigegeben in Politik

Die Hauptstadt der Kykladen: Die Ägäisinsel Syros. Hinaus über die große Neorion-Schiffswerft und den einladenden Gassen der Hafenstadt Hermoupolis (Hermes´Stadt) thront die orthodoxe Saint Nicholas Kirche.

Freigegeben in Bildstrecken

Mit dem Titel „Serviroume Aigaio“ („Wir servieren die Ägäis“) fördert das Fährunternehmen Blue Star Ferries in Zusammenarbeit mit der Initiative des griechischen Gastronomieführers den kulinarischen Reichtum der Ägäis-Inseln.

Freigegeben in Tourismus
Seite 1 von 2

 Warenkorb