Die griechische Feuerwehr musste im laufenden Jahr und vor allem im Sommer weniger häufig ausrücken als im Vorjahr, und auch die verbrannten Flächen gingen deutlich zurück. Demnach wurden in der Brandsaison von Juni bis August 3.158 Brände gemeldet. Das waren 404 oder 11,3 % weniger als im Vorjahreszeitraum; die verbrannte Fläche ging um 18,7 % von 15.256 Hektar auf 12.403 Hektar zurück. Im Gesamtjahr war die Zahl der Brände gegenüber 2014 zwar nur leicht reduziert (-0,66 %), die verbrannte Fläche lag aber dennoch um knapp 14 % unter der des Vorjahres.

Freigegeben in Wirtschaft
Montag, 31. August 2015 11:51

Großfeuer auf der Insel Lesbos TT

Ein Großfeuer auf der Insel Lesbos in der Nordostägäis hat nach griechischen Medienberichten seit Sonntagfrüh mehr als 250 Hektar Wald- und Buschland sowie Olivenkulturen vernichtet. Das Feuer brennt zur Stunde unvermindert weiter.

Freigegeben in Chronik

Ein großer Wald- und Buschbrand ist gegen 4 Uhr am Freitagmorgen auf der Südpeloponnes in der Nähe der Stadt Neapolis in Lakonien ausgebrochen. Die beiden Dörfer Faraklo und Lachi mussten evakuiert werden.

Freigegeben in Chronik

Bei einem Brand in einer Raffinerie nahe Athen wurden am Freitagmorgen sechs Personen verletzt, die meisten von ihnen nach ersten Informationen schwer. Zwei sollen in akuter Lebensgefahr schweben.
Das Feuer brach gegen 8.20 Uhr bei Wartungsarbeiten in einem Tank der Raffinerie des staatlichen Mineralölunternehmens HELPE in Aspropyrgos westlich von Athen aus. Der Brand konnte von der Betriebsfeuerwehr schnell gelöscht werden. Zeitweilig war die Autobahn Athen-Korinth gesperrt.

Freigegeben in Chronik
Samstag, 27. Juli 2013 23:52

Feuer auf drei griechischen Inseln TT

Wegen der starken Winde und der hohen Temperaturen (um die 35 Grad Celsius) sind in den letzten Stunden mehrere Feuer ausgebrochen. Am schwersten betroffen ist derzeit der Südwesten der Dodekannes-Insel Rhodos. Beim Ort Istrios war Samstagmittag ein Brand ausgebrochen. Die lokalen Behörden rieten den Bewohnern des Dorfes Vati, ihre Häuser zu verlassen. Nach Angaben der Feuerwehr sind bisher 3000 Hektar Wald verbrannt.
Freigegeben in Chronik
Seite 3 von 9