Freitag, 03. Juli 2020 14:02

Die Vielseitigkeit von Papier

Auf der beliebten Urlaubsinsel Kreta können Interessierte seit Mittwoch (1.7) eine neue Ausstellung des Museums für zeitgenössische Kunst besuchen. „Paper“ beinhaltet Werke ab den 1950er Jahren bis zur heutigen Zeit und dreht sich dem Namen entsprechend nur um eines: Papier.

Freigegeben in Ausgehtipps
Donnerstag, 02. Juli 2020 13:01

Traditionelle Klänge in neuem Stil

Die Athener Musik-Szene nimmt nach der Zwangspause wieder Fahrt auf. Traditionelle griechische Lieder in eigenem Stil interpretieren - dafür ist die 2014 in Thessaloniki gegründete Band „Gintiki“ bekannt.

Freigegeben in Ausgehtipps
Mittwoch, 01. Juli 2020 15:09

Wenn Kunst erlebbar wird

Im Nationalen Museum für zeitgenössische Kunst in Athen kann ab dem heutigen Mittwoch (1.7.) bis Sonntag eine „lebende“ Ausstellung in Form einer Live-Performance besucht werden. Das Projekt „No man is an island entire of itself“ von Argyro Chioti und der Vasistas Theatergruppe lädt zu einer „mentalen Wanderung“ ein, die eine meditative und transzendentale Erfahrung erzeugen soll.

Freigegeben in Ausgehtipps

Das archäologische Museum der Insel Santorin soll komplett modernisiert werden. Dabei soll eine überdimensionale Frauenstatue im Mittelpunkt stehen, die im Jahr 2000 auf dem antiken Friedhof der Insel ausgegraben worden war.

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 30. Juni 2020 13:30

Abschluss des Online-Festivals mit Operette

In Zeiten der Corona-Krise müssen auch Kultureinrichtungen zu neuen Innovationen greifen. So zeigt die griechische Nationaloper zum Abschluss ihres ersten Online-Festivals die „Operetta povera“, eine zwanzigminütige Video-Show bestehend aus neu interpretierten Arien und Duetten aus griechischen und wienerischen Stücken.

Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 380