Die konservative Oppositionspartei Nea Dimokratia (ND) zieht um. Wie der ND-Vorsitzende Kyriakos Mitsotakis am Dienstag per Twitter angekündigt hat, werden die Parteiangelegenheiten ab dem heutigen Mittwoch provisorisch aus den Büros, die den Konservativen im Athener Parlament zustehen, erledigt. Am 18. August wird das Personal in seine neuen Büros an der Athener Piräos Avenue, Hausnummer 62, im Stadtteil Moschato einziehen. Das Gebäude, in dem früher ein Unternehmen seinen Sitz hatte, wurde im Jahre 1989 errichtet.

Freigegeben in Politik

Die Oppositionspartei Nea Dimokratia (ND) zieht um. Eine entsprechende Mitteilung hat Parteichef Kyriakos Mitsotakis über das Sozialmedium Facebook bekannt gegeben. Neue Adresse der Parteizentrale soll die Piräos Straße, Hausnummer 62, im Stadtteil Moschato sein. Damit will der konservative Parteichef deutlich machen, dass er an seinem Versprechen festhält, Geld für die hoch verschuldete ND einzusparen. Mittel dazu ist nicht zuletzt die bevorstehende Umquartierung der Zentrale in einen der ärmeren Stadtteile Athens. 

Freigegeben in Politik
Griechenland / Athen. Während der laufenden Arbeiten an den Gleisen der Elektrobahn ISAP in Athen wurden im Bereich Neo Faliro und im angrenzenden Stadtteil Moschato wesentliche Abschnitte der ehemals sieben Kilometer umfassenden „Langen Mauern“ aus der Antike entdeckt. Diese Mauern, die Mitte des 5. Jahrhunderts v. Chr.
Freigegeben in Kultur
Griechenland/Athen. Die Polizei Attikas sucht nach wie vor nach einem Mann, der im Verdacht steht, insgesamt fünf Personen aus einem schwarzen Jeep beschossen zu haben. Vier der Opfer mussten mit Schussverletzungen in Krankenhäuser geliefert werden. Zu den Vorfällen kam es in Moschato, nahe Piräus, sowie in den Athener Stadtteilen Votanikos und Kolonos. Die Motive für die Taten sind unklar.
Freigegeben in Chronik