„Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis hat es weder geschafft, seine eigenen Mitarbeiter noch die griechische Bevölkerung zu überzeugen.“ Mit diesen Worten kritisierte die Oppositionspartei Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) die Rede des Premierministers am Wochenende in der nordgriechischen Metropole Thessaloniki, mit der er die Öffentlichkeit über die politischen Ziele der Regierung im kommenden Jahr informierte.

Freigegeben in Politik

Am Montag debattierten die Vorsitzenden der im Parlament vertretenen Parteien über den bisherigen Verlauf der Corona-Pandemie. Während Premierminister Mitsotakis von positiven Fakten sprach, bezweifelte die Opposition, dass dem tatsächlich so sei.

Freigegeben in Politik

Griechenland verfügt nun über eine Ausschließliche Wirtschaftszone (AWZ) im Westen des Landes. Diese Botschaft hob Außenminister Nikos Dendias am Dienstag (9.6.) in einem Interview hervor. Er fügte hinzu, dass die in dieser Woche erfolgreich beendeten Verhandlungen mit Italien 40 Jahre gedauert hätten.

Freigegeben in Politik

Zwischen dem 7. und dem 15. September findet in der nordgriechischen Metropole die Internationale Messe Thessaloniki statt. Gastland ist Indien. Traditionellerweise werden zahlreiche Parteichefs Ansprachen halten, in denen sie ihre Politik skizzieren. Gewerkschaften führen Protestkundgebungen durch.

Freigegeben in Politik

Nach Ankündigung des Wahlergebnisses am Sonntag stellte die Vorsitzende der sozialistischen Bewegung der Veränderung (KinAl) Fofi Gennimata fest: „Das griechische Volk hat gewählt. Seine Entscheidungen werden respektiert.“

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 2