Am Donnerstag scheint im ganzen Land die Sonne und wird nur teilweise von Wolken bedeckt. Auf den Inseln nahe der türkischen Grenze kommt es aber immer noch zu Gewittern. Im Norden Griechenlands herrschen morgens noch Minustemperaturen, im Verlaufe des Tages wird es aber deutlich wärmer. In Argos auf der Peloponnes etwa werden Höchstwerte von 17° C gemessen.

Freigegeben in Wetter

Klassische Tempel und byzantinische Kirchen gehören zum Standardprogramm jeder Griechenland-Rundreise. Menschen lebten in Hellas jedoch schon lange vor der Entstehung erster Hochkulturen. Auch sie hinterließen im ganzen Land ihre Spuren.


Die Karstgebirge Griechenlands sind ein Dorado für Hobby-Spileologen. Stalagmiten und Stalaktiten in den vielen Tropfsteinhöhlen des Landes sind in Jahrmillionen zu wahren Zauberwäldern herangewachsen. Durch die Höhle von Pirgos Dirou auf der Mani-Halbinsel der Peloponnes kann der Besucher sogar in Booten gleiten, in der Spileo ton Limnon bei Kalavryta an unteririschen Wasserläufen und -fällen entlang spazieren. In einer Höhle am Psiloritis auf Kreta wurde Zeus geboren, in einer anderen in den kretischen Lassithi-Bergen von der Ziege Amalthia groß gezogen.

Freigegeben in Tourismus
Zu einem Erdbeben der Stärke 5,8 auf der Richterskala (nach anderen Angaben 6,0) kam es am Sonntag um 15.44 Uhr 73 Kilometer südöstlich von Rhodos und zehn Kilometer vor der türkischen Küste. Das Beben dauerte 37 Sekunden und war auf den griechischen Inseln Rhodos, Kos, Symi und Kastellorizo sowie im türkischen Ferienort Ölüdeniz besonders spürbar; es konnte aber noch in Izmir und Antalya deutlich wahrgenommen werden. Von den griechischen Inseln wurden keine Schäden gemeldet. Anders in der Türkei, wo es in Ölüdeniz zu Sachschäden kam und ungefähr 60 Personen ins Krankenhaus mussten.
Freigegeben in Chronik
Freitag, 08. August 2014 14:17

Das Wetter für Athen und ganz Griechenland

Im Norden und in einigen südlichen Gebieten Griechenlands ist es tagsüber heute noch bewölkt und mitunter auch sehr regnerisch. So breiten sich nach Tagesbeginn über Makedonien mehrere Wolkenfelder aus, die nur ab und an etwas Sonne durchlassen. Entsprechend wird es in Städten wie Thessaloniki, Drama, Edessa und Serres bei Tagestemperaturen von 24 bis 33º C heiter bis wolkig, zeitweise kann es Regen geben. Viel Regen geht nahezu den ganzen Tag in Florina runter, wo es bei Werten zwischen 18 und 24º C am kühlsten werden soll. Am wärmsten dagegen wird es mit 34º C über viele Stunden in teilweise nur von Wolken bedeckten Larissa.
Freigegeben in Wetter
Freitag, 08. Januar 2010 15:47

Neues Hilton-Hotel auf der Insel Kos P

Griechenland / Kos. Hilton Worldwide übernimmt ab Mai einen Hotelkomplex auf der ägäischen Insel Kos. Das geht aus einer in dieser Woche unterzeichneten Franchise-Vereinbarung hervor. Das zukünftige Doubletree Hotel verfügt über 238 Zimmer, 15 Suiten, 3 Villen, 2 Restaurants und Bars, einen Spa, einen Gymnastik-Raum, einen privaten Strand und eine Konferenzhalle. Hilton Worldwide betreibt bereits das 5-Sterne Hilton Hotel in Athen.
Freigegeben in Wirtschaft
Seite 9 von 10