Das Wetter für Athen und ganz Griechenland

  • geschrieben von 
Das Wetter für Athen und ganz Griechenland

Die Hoffnungen auf ein sonniges Wochenende, die der morgendliche Sonnenschein in Attika bestärkte, werden bereits heute Mittag getrübt, wenn der Himmel sich immer mehr mit Wolken bedeckt. In Makedonien, Thessalien, Epirus und auf dem Peloponnes standen bereits am Morgen dichte Wolkenfelder am Himmel.

In der südlichen Ägäis wechseln sich zwar den ganzen Tag über Sonne und Wolken ab, das Wetter wird jedoch insgesamt sehr viel ungemütlicher als in den vergangenen Tagen. Aus dem Südosten weht über Kreta, sowie über die Dodekanes- und Kykladeninseln ein starker Wind, auf den Ionischen Inseln kann es am Mittag stürmisch werden. Hier erreicht der Wind eine stärke von 7 bis 8 Beaufort. Die wärmsten Temperaturen von bis zu 24° C sind heute nochmals im Inselland, in Rethymnon auf Kreta, zu messen. In Athen können mittags bis zu 22° C, in Korinth 21° C erreicht werden.

Athen und Attika: Anders als auf dem Großteil des griechischen Festlandes kann heute in Attika ein sonniger Vormittag genossen werden. Gegen Mittag ziehen die Wolkenfelder aus Richtung Nordwesten jedoch auch über die griechische Hauptstadt und die umliegenden Städte und verdecken die Sonne für den Rest des Tages. Am Mittag werden dabei immer noch warme Temperaturen von bis zu 22° C gemessen. Zur Nacht sinken die Werte auf durchschnittlich 15° C.
    
Peloponnes: Regnerisch, grau und ungemütlich ist es heute den ganzen Tag über auf dem Peloponnes. Ab dem Mittag werden im Osten, insbesondere in Nafplion, Regenfälle erwartet. Am Abend kann es im Südwesten der Halbinsel zu leichten Gewittern kommen. Die Temperaturen bleiben dabei ähnlich hoch wie in den vergangenen Tagen: Am Mittag können in Korinth Höchstwerte von 21° C gemessen werden.

Thessaloniki und Makedonien: In Makedonien verhält sich das Wetter heute ähnlich wie auf dem Peloponnes. Es bleibt ganztägig bewölkt und es kann, insbesondere im Nordwesten, zu starken Regenfällen kommen. In Thessaloniki  werden am Mittag Temperaturen von bis zu 19° C erwartet. Etwas wärmer wird es in Thessalien, etwa in der Stadt Larissa, wo bis zu 22° C gemessen werden. Hier muss am Abend mit leichten Gewittern gerechnet werden.

Griechische Inseln: Starke bis stürmische Winde gehen dem ungemütlichen Wetter, das für das Wochenende erwartet wird, voraus. Auf den Dodekanes- und Kykladeninseln sowie auf Kreta werden heute Windstärken von 6 Beaufort, auf den Ionischen Inseln sogar von 7-8 Beaufort gemessen. Der Wind weht aus südöstlicher Richtung. Dabei können heute jedoch bis zum frühen Abend noch einige Sonnenstrahlen durch die Wolken schauen. Am Abend muss auf Kreta mit einigen Regenfällen gerechnet werden, auf den südlichen Ionischen Inseln wird zeitgleich vor Blitz und Donner gewarnt. Am wärmsten wird es im Inselland heute wieder in Rethymnon auf Kreta, wo am Mittag bis zu 24° C gemessen werden können.

Und nun noch ein Blick auf das Wetter am Wochenende: Unwetterwarnung: Für große Teile des Landes wird für die Nacht auf Samstag vor teils schweren Gewittern gewarnt. Insbesondere für den Peloponnes, Attika, Thessalien und die Ionischen Inseln sind Blitz und Donner angekündigt, die sich bis zum Mittag halten. Anschließend ziehen die Gewitterwolken weiter in Richtung Nordosten und erreichen am frühen Nachmittag die Sporadeninseln und Makedonien, wo es bereits den ganzen Tag über regnerisch war. Am Sonntag beruhigen sich die Gewitter, die am Samstag das ganze Land beherrschen, es bleibt jedoch regnerisch. Die Temperaturen werden am Wochenende in ganz Griechenland sinken: Auf dem Festland werden bis zu 19° C in Larissa und Athen und auf dem Inselland bis zu 21° C auf Kreta gemessen.

(Griechenland Zeitung / rh, Foto: Griechenland Zeitung / jh) 

Nach oben