Strahlende Sonne über ganz Griechenland

  • geschrieben von 
Strahlende Sonne über ganz Griechenland

In ganz Griechenland scheint am heutigen Donnerstag die Sonne, nur vereinzelt zeigen sich Wolken in Nord- und Mittelgriechenland, die nachmittags Richtung Epirus und zu den Ionischen Inseln ziehen. Die Höchsttemperaturen werden heute auf der Peloponnese in Kalamata bei 17° C gemessen, frisch wird es allerdings in Westmakedonien bei 9° C in Kozani. Erst nachts ist ein bedeckter Himmel auf den ionischen Inseln und in Zentralgriechenland zu beobachten.


Attika: Bei 16° C in Athen und nur wenigen Wolken setzt sich das freundliche Wetter der letzten Woche auf der attischen Halbinsel fort. Auch abends ist der Himmel größtenteils klar.
Peloponnese: In Patras scheint bei 14° C die Sonne, leichte Wolken verirren sich den ganzen Tag über in die Region. Kalamata zeigt sich über den gesamten Tagesverlauf hin sonnig bei 17° C, und auch die angrenzende Insel Kythira weist mit 16° einen strahlenden Himmel auf.
Nordgriechenland: Mit 11° C ist Thessaloniki heute der kälteste Ort des nördlichen Hellas’, doch auch hier versteckt sich die Sonne nicht und präsentiert sich ohne Unterbrechung bei ein paar wenigen Wolken bis in den Abend hinein. Gegen Nachmittag verschwinden auch die letzten Wolken; dieser klare Himmel bleibt in Alexandroupouli bei 13° C auch nachts erhalten.
Ionische Inseln und Zentralgriechenland: Lefkada wird bei 14° C morgens von Bewölkung verschont, nachmittags hingegen sind wie auf Korfu bei 15° C vereinzelte Wolken zu entdecken. Die Bewohner Ioanninas können sich über Sonne satt bei kühlen 9° C freuen, zur zweiten Tageshälfte treten vereinzelt Wolken auf, die sich gegen Abend gehäuft zeigen.
Ägäis: Vormittags sind auf Limnos bei 14° C und Samos bei 16° C noch teilweise Wolken am Himmel zu finden, zum Nachmittag hin ist auch die letzte Bewölkung verflogen, und Rhodos ist mit 17° C der wärmste Ort in der Ägäis.
Die heutigen Wassertemperaturen liegen bei 18° C in der Nähe von Methoni auf der Peloponnese und 13° C bei Limnos in der nördlichen Ägäis.
Ein Blick auf das Wetter am morgigen Freitag:
Der Südosten Griechenlands wird von Sonnenstrahlen verwöhnt, den Rest bedeckt jedoch eine dicke Wolkendecke. Auf den Ionischen Inseln und in Epirus kommt es voraussichtlich zu Schauern und teilweise Gewittern. Die Tiefsttemperatur des morgigen Tages wird bei 8° C in Kozani liegen, eine große Temperaturdifferenz ist im Vergleich zu Heraklion (Kreta) mit 18° C festzustellen.

(Griechenland Zeitung / mw, Foto: Melissa Weyrich)

Nach oben