DEI will in vier Jahren 3,9 Milliarden investieren

  • geschrieben von 
DEI will in vier Jahren 3,9 Milliarden investieren

Der neue Geschäftsplan der staatlichen Stromfirma DEI sieht für den Zeitraum von 2018 bis 2022 Investitionen in Höhe von rund 3,9 Mrd. Euro vor.

Etwa ein Drittel davon soll für Netzwerke ausgegeben werden; ein weiteres Viertel ist für den Bau eines neuen, mit Kohle betriebenen Stromwerks bei Ptolemaida (Westmakedonien), vorgesehen. Die neue Anlage soll ältere ersetzen, die aus dem Verkehr gezogen werden, weil sie in die Jahre gekommen sind und die Umwelt stärker belasten. Ein Fünftel des 3,9-Milliarden-Euro-Budgets ist erneuerbaren Energien gewidmet – bis zum Jahr 2035 sollen bis zu 25 % der gesamten von DEI produzierten Energie aus erneuerbaren Quellen stammen. Zum Business-Plan gehört ebenfalls die Expansion außerhalb Griechenlands. Besondere Bedeutung kommt der Eintreibung von Außenständen säumiger Kunden zu. (GZdc; Foto: ek)

Nach oben