„Innovation als Wachstumstor“ zwischen Deutschland und Griechenland Tagesthema

  • geschrieben von 
Foto (© Deutsche Botschaft Athen) Foto (© Deutsche Botschaft Athen)

Am 17. und 18. November veranstaltet die Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer gemeinsam mit der Deutschen Botschaft Athen ein Forum unter dem Titel „Innovation als Wachstumstor“. Ziel ist es, interaktiv innovative Produkte und Dienstleistungen vorzustellen.

Zu diesem Zweck wird etwa ein Workshop von Siemens zum „Kythnos Smart Island Project“ über nachhaltige Inseln stattfinden. Bayer Hellas und Boehringer Ingelheim werden einen Workshop über eine „Start-Up Reise im Gesundheitssektor“ veranstalten. Weitere interaktive Aktivitäten betreffen Neue Technologien im Energiebereich sowie Investitionen, Innovationen und Künstliche Intelligenz.
Der parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung Thomas Rachel wird gemeinsam mit dem griechischen Staatssekretär für Forschung und Technologie Christos Dimas eine bilaterale Kooperation im Energiesektor präsentieren. Letztendlich wird im Rahmen des Forums der Beginn für die organisatorischen Vorbereitungen für die 85. Internationale Messe Thessaloniki 2020 eingeleitet: Deutschland ist dabei Gastland. Sponsor für das Forum ist die Stavros-Niarchos-Stiftung.
(Griechenland Zeitung / eh)

 

Nach oben