Montag, 08. April 2019 13:30

Griechenland wird zum Rentnerland

Statistisch betrachtet gewinnen Griechenlands Pensionäre zunehmend an Boden. Ihre Anzahl übersteigt in neun von dreizehn griechischen Regionen bereits diejenigen der Gehaltsempfänger, Freiberufler und Landwirte; sprich: der Berufstätigen. Im landesweiten Durchschnitt sind 35,4 % aller Steuerzahler Rentner; 2010 lag dieser Wert noch bei 29 %.

Freigegeben in Wirtschaft
Donnerstag, 17. Dezember 2015 11:12

TITELBLÄTTER DER GRIECHISCHEN PRESSE

Heute: Titelblatt der griechischen Tageszeitung „Eléftheros Týpos“ (konservativ): „Gezerre um das Gehaltsschema für die Militärs“

Hier noch WEITERE TITELSEITEN von griechischen Tageszeitungen, die das gesamte politische Spektrum von links nach rechts abdecken sollen:

Freigegeben in Politik
Der griechische Ministerpräsident Loukas Papadimos lehnt es ab, sein Gehalt als Ministerpräsident in Empfang zu nehmen. Das berichteten griechische Medien. Vorangegangen war ihm mit einer solchen Entscheidung bereits Staatspräsident Karolos Papoulias. Zudem wurde bekannt, dass zwei Bürgermeister aus Italien ihre Monatsgehälter für Griechenland gespendet haben.
Freigegeben in Politik
Zwei Jahre nach der Festlegung einer einheitlichen Gehaltsliste für Staatsdiener herrscht in den griechischen Ministerien und Staatsbetrieben immer noch Wirrwarr in Sache Gerechtigkeit bei der Vergabe von Löhnen und Gehältern. So verdienen etwa Angestellte mit einem Universitätsabschluss bei der Athener U-Bahn (Attiko Metro) im Schnitt 2.816,89 Euro. Ihre ähnlich qualifizierten Kollegen bei der Athener Busgesellschaft OASA müssen sich hingegen mit 1.364,32 Euro begnügen.
Freigegeben in Chronik
Der Ministerpräsident der griechischen Übergangsregierung Panagiotis Pikrammenos verzichtete am Sonntag auf seine finanziellen Bezüge, die ihm als Ministerpräsident zustehen. Nachdem es nach den Parlamentswahlen am 6. Mai zu keiner Regierungsbildung kam, hatte er vom Staatspräsidenten den Auftrag erhalten, das Land am 17. Juni zu Neuwahlen zu führen. Seit 2009 hatte Pikrammenos den Posten des Präsidenten des Staatsrates inne, der das höchste griechische Verwaltungsgericht ist.
Freigegeben in Politik
Seite 1 von 2