Das Abkommen für den Bau eines neuen Flughafens auf der größten griechischen Insel Kreta wurde in dieser Woche zwischen dem Konsortium aus der griechischen Terna und der indischen GMR Gruppe sowie dem griechischen Staat unterzeichnet. In die Entstehung des neuen Flughafens bei Kasteli, nordöstlich von Iraklio, sollen über 500 Millionen Euro investiert werden. Die Gesamtsumme der geplanten Investitionen wird mit 1,5 Milliarden Euro beziffert.

Freigegeben in Wirtschaft

Die erfolgreiche Forschungs- und Innovationszusammenarbeit von Deutschland und Griechenland geht weiter. Anfang März 2018 sind bereits 17 gemeinsame Projekte angelaufen.

Freigegeben in Wirtschaft
Fünf Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Jugendaustauschprogramms „ElanDe“ statteten der GZ-Redaktion heute Vormittag einen Besuch ab. Begleitet wurden sie von der Gemeindesekretärin der Evangelischen Kirchengemeinde deutscher Sprache Hilde Hülsenbeck, die diesem Projekt vorsteht, und zwei weiteren Betreuern. Aus der Taufe gehoben wurde „ElanDe“ bereits vor fünf Jahren.
Freigegeben in Chronik

Bis zum 3. Dezember 2016 hat sich der Autor Jorgos Trompeter zum Ziel gesetzt, für jeden Tag seines Lebens einen ansehnlichen Betrag zu sammeln und diesen einem Kinderhilfsprojekt zur Verfügung zu stellen. Am 3. Dezember wird Trompeter 60, hat also insgesamt 21.916 Tage gelebt – und so viel Geld möchte er aufbringen.

Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Die Regierung bestätigte am gestrigen Dienstag die Bereitstellung eines Kredites in Höhe von 88 Millionen Euro für den neuen Nutzungsvertrag für den Ausbau, die Instandhaltung und den Betrieb des Autobahnnetzes von Korinth nach Tripoli und Kalamata. Insgesamt belaufen sich die Kosten für das gesamte Projekt auf mehr als 400 Millionen Euro. Durchgeführt wird der Bau im Rahmen des öffentlichen Investitionsprogramms.
Freigegeben in Wirtschaft