Login RSS

Nach sechs Jahren kann Griechenland wieder ein Wirtschaftswachstum vorweisen. Mit den korrigierten Zahlen der Griechischen Statistikbehörde ELSTAT legte das Bruttoinlandsprodukt im 3. Quartal im Vergleich zum zweiten um 0,7 Prozent zu. Im Vergleich zu den ersten neun Monaten beläuft sich das Plus sogar auf 1,7 Prozent.

Freigegeben in Wirtschaft
Die griechische Wirtschaft steht an der Schwelle zum lang ersehnten Aufschwung. Den Angaben des Statistikamtes ELSTAT (s. Foto) zufolge schrumpfte das Bruttoninlandsprodukt im zweiten Quartal um lediglich 0,2 % im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum. Das ist das langsamste Tempo der Rezession seit ihrem Beginn im vierten Quartal des Jahres 2008. Regierung und Troika gehen in diesem Jahr von einem Aufschwung von 0,6 % aus.
Freigegeben in Wirtschaft
Die Troika ist seit einigen Tagen wieder in Athen. Neue Verhandlungen und Gespräche zwischen griechischen Ministern und den Inspektoren der Europäischen Kommission, der Europäischen Zentralbank und dem Internationalen Währungsfonds haben abermals begonnen. Heute Vormittag stand ein Besuch im Finanzministerium in Athen auf der Tagesordnung. Es geht um die Auszahlung einer weiteren Teilkreditrate in Höhe von einer Milliarde Euro bis Ende Juli. Die Troika besteht darauf, dass die Korruption in Griechenland gründlich bekämpft werden müsse, damit das Land Vertrauenswürdigkeit zurück gewinne.
Freigegeben in Wirtschaft
Die Europäische Kommission hat am Mittwoch einen Bericht vorgelegt, in dem Vorschläge für Wirtschaftswachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen in Griechenland beinhaltet sind. Demzufolge sollen kleinere und mittlere Unternehmen in Griechenland mit preiswerten Darlehen unterstützt werden. Gleichzeitig soll das unternehmerische Umfeld im Lande verbessert werden. Dadurch sollen Investoren aus dem Ausland angezogen werden, so dass neue Arbeitsplätze entstehen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Privatisierung staatlichen Besitzes.
Freigegeben in Wirtschaft
Griechenland / Athen. Laut den Herbst-Prognosen der Europäischen Kommission über die europäische Wirtschaft werden die Wirtschaftswachstumsraten in Griechenland über denen der Eurozone liegen. Das griechische Wachstum liegt in diesem Jahr bei 3,1 %, gegenüber 1,4 % in der Europäischen Union. Durch die Finanzkrise fällt das Wachstum in Griechenland allerdings auf 2,5 bzw. 2,6 % in den kommenden beiden Jahren.
Freigegeben in Wirtschaft
Seite 2 von 2

 Warenkorb