Brüssel signalisiert gute Nachricht für die griechische Wirtschaft: Die Europäische Kommission hat die Wachstumsprognose für Athen nach oben korrigiert.

Freigegeben in Wirtschaft

Griechenland konnte im Jahr 2017 einen beachtlichen Haushaltsüberschuss erzielen. Das teilte am Montag die europäische Statistikbehörde ELSTAT mit. Mit 4,2 % des Bruttoinlandproduktes (BIP), was rund sieben Mrd. Euro entspricht, liegt der erwirtschaftete Primärüberschuss (ohne die Kosten für den Schuldendienst) deutlich über den Zielvorgaben der internationalen Geldgeber: Anvisiert hatte man lediglich ein Plus von 1,75 %.

Freigegeben in Wirtschaft
Standard and Poor’s, eine der drei großen internationalen Gesellschaften zur Einstufung der Kreditwürdigkeit von Firmen und Ländern, stellte die Aufwertung der griechischen Staatsanleihen in Aussicht.
Freigegeben in Wirtschaft
Nirgends wohnt man preiswerter als in Griechenland. Zu diesem Schluss kommt das US-Franchiseunternehmen für Immobilienmakler „RE/MAX“, das in dieser Woche den europäischen Unterkunftsbericht für 2016 veröffentlicht hat. Gleichzeitig konnte sich der griechische Immobilienmarkt nach jahrelanger Entwertung endlich stabilisieren. Gut für die griechische Wirtschaft. Der Beitrag der Immobilienwirtschaft zum Bruttoinlandsprodukt liegt in Hellas laut RE/MAX bei 15,8 Prozent und ist somit an der Spitze unter den 18 untersuchten europäischen Ländern.
Freigegeben in Wirtschaft
Griechenlands Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im Gegensatz zum zweiten Quartal um 0,8 Prozent gestiegen. Das teilte das Griechische Statistikamt EL.STAT auf Basis ihrer endgültigen Berechnungen für das dritte Quartal 2016 am gestrigen Dienstag (29. November) mit. Wirtschaftsexperten erwarteten zwar ein saisonbereinigtes Wachstum von nur 0,5 Prozent. Verglichen mit den Werten aus dem dritten Quartal des Jahres 2015 stellt das allerdings einen deutlichen Anstieg von 1,8 Prozent des BIP dar. Fazit: Griechenland geht wieder auf Wachstumskurs. (Griechenland Zeitung / lw)
 
Unser Archivfoto (© Eurokinissi) zeigt das Gebäude der Griechischen Statistikamtes (ELSTAT) in Piräus. 
 
Freigegeben in Wirtschaft
Seite 1 von 3