Login RSS

Am Sonntag (10.4.) meldete der griechische Gesundheitsdienst EODY landesweit 8.635 neue Corona-Fälle. Die meisten Covid-19-Tests fielen in Athen und Attika positiv aus: 3.645. Es folgen Thessaloniki in Nordgriechenland und Heraklion auf Kreta mit 872 bzw. 322 positiven Corona-Tests.

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 22. März 2022 10:18

Corona-Infektionen nehmen wieder leicht zu

Das Coronavirus will einfach nicht von Griechenland ablassen. Am Montag (21.3.) meldete der griechische Gesundheitsdienst (EODY) 23.529 Neuinfektionen; 7.499 Covid-19-Tests fielen in Attika positiv aus, 2468 in Thessaloniki und 1.079 in Heraklion auf Kreta.

Freigegeben in Politik

Die neuen Corona-Fälle erreichten am Wochenende den tiefsten Stand seit vier Monaten. Am Montag (7.3.) wurden 8.639 Neuinfektionen gemeldet; der Altersdurchschnitt der Betroffenen liegt bei 35 Jahren.

Freigegeben in Politik

Im Zuge der Corona-Pandemie macht Griechenland kleine Schritte in Richtung Normalität. Ab dem heutigen Montag (28.2.) kehren die Geschäfte des Einzelhandels zu den normalen Öffnungszeiten zurück. In der Hauptstadt Athen ist das von montags bis freitags zwischen 9 und 21 Uhr sowie samstags von 9 bis 20 Uhr. Die Athener Handelskammer ruft die Regierung dazu auf, auch weitere einschränkende Maßnahmen so schnell wie möglich zu beenden.

Freigegeben in Politik

Die bevorstehenden Karnevalsfeiern werden wahrscheinlich mit Einschränkungen stattfinden müssen. Offizieller Faschingsbeginn (genannt Triodio) ist der kommende Sonntag der Zöllner und Pharisäer (13.2.) Am heutigen Mittwoch (9.2.) werden Experten Beratungen über entsprechende Schritte führen. Gesundheitsminister Thanos Plevris sagte am Montag im privaten SKAI-Radio, dass die konkreten Regeln für die närrische Zeit voraussichtlich am Donnerstag bekannt gegeben würden.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 12

 Warenkorb