Login RSS
Dienstag, 07. September 2021 10:25

Zunehmende Corona-Zahlen im September TT

Das Coronavirus hält die griechischen Behörden und das Gesundheitssystem auch im September pausenlos in Atem. Am Montag (6.9.) wurden 1.765 neue Corona-Fälle gemeldet. Durchgeführt wurden innerhalb von 24 Stunden 46.363 Tests; die Positivrate liegt bei 3,8 %. Die 7-Tage-Inzidenz ist allerdings etwas gesunken: Am 27. August lag dieser Wert bei 223,2 – am Dienstag, 7.9., bei 174,1.

Freigegeben in Politik

Am Montag (30.8.) wurden 2.343 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 210,6. Durchgeführt wurden 49.602 Corona-Tests. Derzeit werden 338 Patienten auf Covid-Intensivstationen behandelt.

Freigegeben in Chronik

Eine Schutzimpfung gegen Covid-19 wird für Mitarbeiter im Gesundheitsbereich ab August in Griechenland obligatorisch; davon betroffen sind auch Altersheime und weitere Pflegeeinrichtungen.

Freigegeben in Politik

Die dritte Corona-Welle hält in Griechenland länger als erwartet an. Im Epizentrum stehen Athen, Thessaloniki und Kozani. Am Montag (12.4.) meldete der griechische Gesundheitsdienst 1.606 Neuinfektionen; 76 Patienten starben innerhalb von 24 Stunden an den Folgen des Virus.

Freigegeben in Chronik

Die Stiftung Stavros Niarchos will mit 250 Millionen Euro zur Finanzierung des öffentlichen Gesundheitssystems Griechenlands beitragen. Einen entsprechenden Vertrag hat am Mittwoch das griechische Regierungsoberhaupt Alexis Tsipras mit dem Präsidenten der Stiftung Andreas Drakopoulos unterzeichnet.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 2

 Warenkorb