Login RSS

Zwei gestohlene, griechisch-orthodoxe Ikonen wurden vor wenigen Tagen dem griechischen Generalkonsulat in Düsseldorf übergeben. Die Ikonen wurden gemeinsam mit anderen Objekten im Jahr 2007 aus einem Kloster in der Nähe von Ioannina entwendet und sollten bei einer Auktion unter den Hammer kommen.

Freigegeben in Kultur
Montag, 12. April 2021 12:37

Fürbitte als Bildthema

Ein sehr weit verbreitetes Bildmotiv der orthodoxen Ikonenmalerei zeigt einen frontal stehenden oder thronenden Christus, der von zwei Personen, nämlich seiner Mutter Maria sowie Johannes dem Täufer flankiert wird. Dabei hält Christus normalerweise ein Buch in der Linken und schaut mit segnender Geste dem Betrachter entgegen, während sich die beiden anderen zu ihm hinwenden und ihre Hände in seine Richtung erheben. Das Motiv geht weit ins byzantinische Mittelalter zurück und ist spätestens seit dem 10. Jahrhundert als feste Bildformel nachgewiesen.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 16. September 2020 14:19

Die Bilderwand in der griechischen Kirche

Ein beherrschendes Element im Innenraum griechisch-orthodoxer Kirchen ist die Bilderwand, die so genannte Ikonostase. Oft reich geschmückt trennt sie den eigentlichen Gemeinderaum von dem hinter ihr gelegenen Bereich mit dem Altar im Zentrum ab. Die konkrete Gestalt der Ikonostase kann von Fall zu Fall zwar recht unterschiedlich ausfallen, dennoch aber gibt es einige Regeln, die als verbindlich gelten.

Freigegeben in Chronik

Thessaloniki ist stark von der byzantinischen Geschichte geprägt, und der große Einfluss Konstantinopels, der Hauptstadt von Byzanz, hinterließ ein reiches Kulturerbe.

Freigegeben in Ausgehtipps
Donnerstag, 28. November 2013 12:32

Kultur- und Ausgehtipps für ganz Griechenland

Konzert „Die dreifache Reise“ATHEN. Am Donnerstag, dem 28. November um 20.30 Uhr wird das fünfzigjährige Jubiläum des Elysee-Vertrags gefeiert, der damals den Auftakt zur deutsch-französischen Freundschaft gab. Zur Feier des Tages präsentieren das Goethe-Institut Athen und das Institut Français de Grèce das Konzert „Die dreifache Reise: musikalischer Austausch zwischen Griechenland, Frankreich und Deutschland seit 1945“.
Freigegeben in Ausgehtipps
Seite 1 von 2

 Warenkorb