Login RSS

Das seit längerer Zeit angekündigte Institut des früheren Premierministers Alexis Tsipras ist nun Realität. In diesen Tagen wurde dessen Satzung veröffentlicht. Zwischen dem 17. und 18. Juni soll in Athen die erste Konferenz des „Tsipras-Instituts“ zum Thema Frieden und tragfähiges Wachstum durchgeführt werden.

Freigegeben in Politik

Fragen der Migration und des Klimawandels sind die beiden größten Probleme, die Griechenland auf europäischer Basis beschäftigen. Um das deutlich zu machen, reist Premierminister Kyriakos Mitsotakis am Donnerstag (5.10.) nach Granada in Südspanien, wo er sich an der zweitägigen informellen Tagung der Staats- und Regierungschefs des Europarats beteiligen wird.

Freigegeben in Politik

Der Klimawandel könnte sich für die Oliven auf der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki sehr negativ auswirken. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Aristoteles Universität Thessaloniki (APTH), die für die Handelskammer der Chalkidiki durchgeführt wurde.

Freigegeben in Chronik

Phänomene von Überschwemmungen dürften sich in Griechenland und der weiteren Region in den kommenden Jahren verstärken. Das geht aus einer Studie hervor, die griechische Wissenschaftler durchgeführt haben.

Freigegeben in Chronik

Etwa 12 % des griechischen Festlandes sind derzeit mit Schnee bedeckt. Dieser Wert liegt im Durchschnitt der Jahre zwischen 2004 und 2022. Das geht aus Daten der Athener Sternwarte meteo.gr hervor. Am vergangenen Wochenende konnten endlich mehrere Ski-Zentren auf den griechischen Bergen Gäste empfangen.

Freigegeben in Chronik

 Warenkorb