Login RSS

Die bilateralen Beziehungen zwischen Griechenland und der Türkei balancieren nach wie vor auf dünnem Eis. In Istanbul ist es zu einem verbalen Wortgefecht zwischen dem türkischen Verteidigungsminister und griechischen Parlamentariern gekommen. Während die NATO beide Seiten besänftigen will, befürchten Beobachter einen möglichen „Unfall in der Ägäis“.

Freigegeben in Politik

Die Türkei steuert in den bilateralen Beziehungen mit Griechenland offenbar einer neuen Eiszeit entgegen. Am Montag (23.5.) erklärte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan vor seinem Ministerrat, dass der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis für ihn nicht mehr existiere.

Freigegeben in Politik

Eine Ankündigung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, wonach sich dieser mit Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis am Rande der UN-Generalversammlung in New York treffen werde, wurde von Athen dementiert.

Freigegeben in Politik

Griechenland steht solidarisch an der Seite Zyperns. Dies machte am Mittwoch (21.7.) die griechische Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou während eines Telefongesprächs mit ihrem zyprischen Amtskollegen Nikos Anastasiadis deutlich.

Freigegeben in Politik

Die bilateralen Beziehungen zwischen der Türkei und Griechenland befinden sich auf einem besseren Niveau als 2020, als die beiden Nachbarländer aufgrund türkischer Provokationen in der Ägäis kurz vor einem bewaffneten Konflikt standen. Diesen Eindruck vermittelten Beobachter nach einem Treffen zwischen dem griechischen Premierminister Kyriakos Mitsotakis und dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in der vorigen Woche.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 4

 Warenkorb