Login RSS

Der konsvervative Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis überstand samt seiner Regierung am Freitagabend (27.1.) recht problemlos einen Misstrauensantrag, den der Chef der größten Oppositionspartei, des Bündnisses der Radikalen Linken (SYRIZA), Alexis Tsipras, Mitte der Woche eingebracht hatte. Von den 299 anwesenden Abgeordneten votierte die ND-Fraktion kompakt mit ihren 156 Stimmen gegen den Antrag, 143 Parlamentarier plädierten dafür.

Freigegeben in Politik

Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis beteiligte sich am Donnerstag (3.11.) am West-Balkan Gipfel in Berlin. Dabei sprach er sich dafür aus, dass Griechenland eine wichtige Rolle bei der Energieversorgung der Region spielen könne, damit die betreffenden Staaten unabhängig vom russischen Erdgas werden.

Freigegeben in Politik

Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz berät sich heute, einen Tag vor dem Nationalfeiertag der Griechen, mit seinem Amtskollegen Kyriakos Mitsotakis in dessen Amtssitz in Athen. Nach einem Fototermin auf der historischen Akropolis am Morgen werden die beiden gegen zwölf Uhr Ortszeit eine gemeinsame Pressekonferenz geben.

Freigegeben in Politik

Das Interesse japanischer Investoren, in Griechenland zu investieren, nimmt deutlich zu. Dies wurde am Donnerstag (13.10.) während eines Treffens zwischen Premierminister Kyriakos Mitsotakis und Vertretern japanischer Unternehmen hervorgehoben.

Freigegeben in Politik

„Wir unterstützen die Gesellschaft, stehen auf der Seite der Produzenten und der Wachstumschancen des Landes.“ Das stellte am Dienstag (11.10.) Premierminister Kyriakos Mitsotakis während eines offiziellen Besuches in den nordgriechischen Regionen Pella und Edessa fest.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 19

 Warenkorb