Montag, 18. Februar 2019 17:00

Begeistert vom Charme dieser Kleininsel

Chalki, die kleine Schwester der Insel Rhodos, Teil 2

Die Insel Chalki hat eine Küstenlänge von etwa 34 Kilometern. In der Antike sollen dort bis zu 8.000 Menschen gelebt haben. Heute sind es nicht einmal 300. Und fast alle leben vom Tourismus. Was spielt sich in kleinen Variationen jeden Abend am Hafen ab?

Freigegeben in Dodekanes
Montag, 18. Februar 2019 16:18

Eine wunderschöne Fahrt ins Blaue

Chalki, die kleine Schwester der Insel Rhodos, Teil 1

Schon bei der Hafeneinfahrt will man schnell an Land: Der kleine Hauptort von Chalki bezirzt den Besucher schon durch seinen Anblick. Und es kommt noch besser: Die kleine Schwester von Rhodos hält alles, was sie vom ersten Augenblick an versprochen hat.

Freigegeben in Dodekanes

Griechenland will die Beziehungen zur Türkei intensivieren. Am Dienstag und Mittwoch stattete Premier Tsipras dem Nachbarland einen offiziellen Besuch ab. Lösungen für die seit Jahrzehnten anhaltenden Differenzen sind allerdings noch nicht in Sicht. Es war eher eine Begegnung des Abtastens.

Freigegeben in Politik

In der türkischen Hauptstadt Ankara mögen zwar, abgesehen von Diplomaten und anderen Ausländern, keine orthodoxen Christen mehr leben, sie hat neuerdings aber wieder einen orthodoxen Bischof. Das Ökumenische Patriarchat in Istanbul wählte erstmals seit der Vertreibung der Christen aus Kleinasien im Jahre 1922 wieder einen Metropoliten von Ankara.

Freigegeben in Kultur
Die orthodoxe theologische Schule von Chalki soll bald wieder eröffnet werden. Das kündigte der Präsident der Vereinigten Staaten Barack Obama nach einem Treffen mit dem türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan am Sonntag im südkoreanischen Seoul an. Während des bilateralen Gesprächs soll der US-Präsident zudem die Arbeit Erdogans im Bereich des Schutzes der religiösen Minderheiten innerhalb der Türkei hervorgehoben haben. Obama selbst zeigte sich über die Worte Edogans zur Eröffnung der Schule von Chalki sehr erfreut. Dieses Priesterseminar, aus dem sich der theologische Nachwuchs für das Ökumenische Patriarchat von Konstantinopel rekrutierte, befindet sich auf einer der Prinzeninseln im Marmarameer.
Freigegeben in Politik