Login RSS

Die Achäische Vereinigung zum Schutz von Patienten mit Mittelmeeranämie (ASPPAMA) ruft wegen des befürchteten Mangels an Blutkonserven zu Notfall-Blutspendeaktionen auf. Wegen der im Sommer üblichen, durch die Corona-Pandemie jedoch verstärkten Spendenrückgänge sei die Situation besorgniserregend.

Freigegeben in Chronik

Die Hafenstadt Patras wird im Mittelpunkt einer neuen „Greekend"-Kampagne des griechischen Tourismusministeriums stehen, die Städtereisen in ganz Griechenland fördert. Dies kündigte Tourismusminister Vassilis Kikilias während der 10. regionalen Wachstumskonferenz an, die in der vorigen Woche in Patras stattfand.

Freigegeben in Tourismus

Patras aus der Sicht von 57 Künstlern und Künstlerinnen. Das ist das Thema einer Ausstellung, die nur noch bis heute (6.6.) in der Agora Argyri (Argyris-Markt) zu sehen ist. Unter dem Titel „Patras, jeder meiner Schritte ein Bild“ haben die Teilnehmenden unterschiedlichste Motive ausgewählt: versteckte Ecken in Gassen, verzierte Balkone, ein neoklassizistisches Gebäude, Szenen des berühmten Karnevals der westgriechischen Hafenstadt.

Freigegeben in Ausgehtipps

Die Bauarbeiten an der Autobahn zwischen der westgriechischen Hafenstadt Patras und Pyrgos an der Westküste der Peloponnes haben begonnen. Nach mehreren Verzögerungen soll der 74,5 Kilometer lange Abschnitt der Olympia-Odos-Autobahn zwischen Ende 2024 und Anfang 2025 fertiggestellt werden.

Freigegeben in Chronik

Die Mutter der innerhalb von etwa drei Jahren an bisher unbekannter Ursache verstorbenen Kinder ist vergangenen Mittwoch verhaftet und von einem Staatsanwalt wegen Mordes angeklagt worden. Der Fall aus Patras (die GZ berichtete), der in der Öffentlichkeit nach wie vor für Aufsehen sorgt, kam ins Rollen, nachdem die neunjährige Tochter des Paares, Tzortzina, im Januar auf unerklärliche Weise einem Herzversagen erlegen war.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 31

 Warenkorb