Kultur- und Ausgehtipps für ganz Griechenland

  • geschrieben von 
Winkelmann-Feier im Deutschen Archäologischen InstitutATHEN. Am Freitag, dem 13. Dezember, um 18 Uhr, lädt das Deutsche Archäologische Institut Athen (DAI) zum diesjährigen Winkelmann-Vortrag und anschließender Feier ein. Neben dem Jahresbericht des Zweiten Direktors, Dr. Reinhard Senff, wird es einen Vortrag vom ersten Direktor geben.
ektor geben. Prof. Dr. Henner von Hesberg spricht zum Thema „Apollonia (Albanien) – eine Stadt zwischen italienischem Westen und griechischem Osten in hellenistischer Zeit“. Im Anschluss wird ein Empfang stattfinden. Ort: DAI, Fidiou 1. Infos: www.dainst.org.  

Konzert „Impulse – Frauen des deutschen Jazz“
ATHEN. Am Freitag, dem 13. Dezember um 20.30 Uhr tritt die Saxofonistin und Ausnahme-Musikerin Angelika Niescier auf. Neben Kompositionen für Theater, Ballett und Sinfonieorchester spielte Niescier bisher mit renommierten Jazzgrößen wie Joachim Kühn, Steve Swallow und Jim Black. In ihrer 2000 gegründeter Gruppe „Quartett sublim“ wird das Saxophon mit Klavier, Kontrabass und Schlagzeug kombiniert. Ort: Goethe-Institut, Omirou 14-16. Infos: www.goethe.de/athen.

Weihnachtsfeier im Koroneos-Haus
ATHEN. Am Freitag, dem 13. Dezember lädt das Haus Koroneos (Ampelokipi) ab 15 Uhr zur alljährlichen Weihnachtsfeier ein. Neben Glühwein und gegrillten Würstchen werden in diesem Jahr wieder Stollenspezialitäten aus Deutschland sowie selbstgemachtes Griebenschmalz angeboten. Die Mitarbeiter und Bewohner des Hauses freuen sich auf Ihr Kommen. Ort: P. Kyriakou 7 & Tsoha, Ampelokipi. Infos: 210 64 44 869. Infos:  www.hauskoroneos.gr

Kunstausstellung „Studios 2013“
ATHEN. Bis Sonntag, dem 5. Januar, wird im Metamatic:taf zum vierten Mal die Ausstellung „Studios 2013“ präsentiert. Hier werden die Werke einiger Absolventen der Athener Kunsthochschule zu sehen sein, die versuchen werden, das künstlerische Flair der Schule zu vermitteln. Außerdem werden die konzeptionellen und praktischen Einheiten des akademischen Studiums gezeigt. „Studios 2013“ stellt somit die Abschlussarbeiten der Absolventen dar. Ort: „Metamatic:taf“ Galerie, Normanou 5, Monastiraki. Infos: www.theartfoundation.gr.

Konzert „Einladung zum Tanz“
ATHEN. Am Freitag, dem 13. Dezember um 20.30 Uhr gibt der renommierte slowakische Maestro Jurai Valcuha den Auftakt für das Konzert „Einladung zum Tanz“. Dazu spielt das Athener Staatsorchester Werke von Carl Maria von Weber, Camille Saint-Saens, Richard Strauss sowie Maurice Ravel. Ort: Christos Lambrakis Halle, Megaron Moussikis, Vass. Sophias & Kokkali. Infos: www.megaron.gr.

Kunstausstellung „My dear Viscount“

ATHEN. Bis Samstag, dem 25. Januar, kann man in der Kalfayan Galerie die Soloausstellung „My dear Viscount“ besuchen. Die athenische Künstlerin Nina Papakonstantinou hat sich von mehreren literarischen Werken inspirieren lassen, vor allem von „Gefährliche Liebschaften“ aus der Feder von Pierre Choderlos de Laclos. Ort: Kalfayan Galerie, Charitos 11, Kolonaki. Infos: www.kalfayangalleries.com.

Eisballet „Der Nussknacker“
THESSALONIKI. Bis Sonntag, dem 22. Dezember kommt das traditionelle Weihnachtsballett „Der Nussknacker“ auf eine besondere Art nach Thessaloniki: nämlich auf Eis. Das St. Petersburger Eisballett tanzt zu der Musik von Tschaikowsky diesmal auf Schlittschuhen. Man darf sich auf eine imposante Darbietung mit interessanter Schlittschuhtechnik freuen, die die Kunst des klassischen Balletts hervorhebt. Choreographie von Konstantin Rassadin. Ort: Thessaloniki Concert Hall, Martiou 25. Infos: www.tch.gr.

Kunstausstellung „Eros“
ATHEN. Von Samstag, dem 14. Dezember bis Samstag, dem 18. Januar präsentiert die Design Gruppe Beetroot ihre Soloausstellung „Eros“. Hier wird die wohl letzte Hoffnung und Praktik menschlicher Zuneigung hervorgehoben: das Liebe machen. Die sexuelle Zuneigung für einen anderen Menschen aber auch das Verlangen nach dieser Zuneigung wird durch die Augen von Beetroot als eine ehrliche und eigenständige menschliche Sitte gezeigt, die für die Balance der Person und der Gesellschaft als unverzichtbar gilt. Die Designgruppe Beetroot stammt aus Thessaloniki und arbeitet seit 2000 zusammen, sie haben schon mehrere Preise für ihre kreative Arbeit erhalten. Ort: A. Antonopoulou Kunstgalerie, Aristofanous 20, Psyrri. Infos: www.aaart.gr.

Kammermusikkonzert
ATHEN. Am Samstag, dem 14. Dezember um 20.30 Uhr wird ein einzigartiges Kammermusikkonzert im Megaron Moussikis aufgeführt. Hier treten die Geigenlegende Gidon Kremer, die renommierte Cellistin Giedre Dirvanauskaite sowie die mehrmals ausgezeichnete Khatia Buniatishvili gemeinsam auf. Dabei treffen die musikalischen Welten von Litauen und Georgien aufeinander. Gespielt werden Werke von Sergej Rachmaninov und Mieczyslaw Weinberg. Ort: Christos Lambrakis Halle, Megaron Moussikis, Vass. Sophias & Kokkali. Infos: www.megaron.gr.

Weihnachten im Benaki Museum „Out of the Box … at Pireos“

ATHEN. Am Samstag, dem 14. und Sonntag, dem 15. Dezember lädt das Benaki Museum zum zweitägigen Event „Out of the Box … at Pireos“ ein. Hier werden neben Workshops, künstlerischen Interventionen und fotographischen Events auch musikalische Überraschungen zum Besten gegeben. Dabei wird Wert auf das „Interaktive Museum“ gelegt. Auch für die kleinen Besucher wird gesorgt: so können Kinder ihr eigenes Meer und Schiffe im Rahmen der Ausstellung „Griechische Meere“ kreieren. Daneben zeigen diverse Künstler den Kindern ihre Geheimtipps in Sachen Basteln und Töpfern, damit die Kinder später das Museum dekorieren können. Ort: Benaki Museum, 138 Pireos & Andronikou. Infos: www.benaki.gr.

Der "Andere Gottesdienst"
ATHEN. Am Sonntag, dem 15. Dezember, wird der traditionelle „Andere Gottesdienst“ der Evangelischen Kirche deutscher Sprache nicht wie üblich um 10 Uhr morgens, sondern um 17 Uhr stattfinden. Dabei gibt es einen Kindergottesdienst zusammen mit Kinderchor. Ort: Evangelische Kirche deutscher Sprache, Sina 68. Infos: 210 3612 713, www.evluthathens.ekathen.org.

Weihnachtskonzert im Megaron Moussikis
ATHEN. Am Sonntag, dem 15. Dezember um 20.30 Uhr lädt das Megaron Moussikis zu einem Weihnachtskonzert ein. Es wird die „Messiah, HWV 56, Heiliges Oratorio“ gespielt. Daneben singt der Stadtchor Athens sowie Fani Antonelou, Mary-Ellen Nesi, Jason Darnell und Christoforos Staboglis. Dirigiert von Nikos Tsouchlos. Ort: Christos Lambrakis Halle, Megaron Moussikis, Vass. Sophias & Kokkali. Infos: www.megaron.gr. 
Nach oben