Kultur- und Ausgehtipps für Athen und ganz Griechenland

  • geschrieben von 
Athener Nationalorchester: Brahms ATHEN. Das Nationalorchester der Stadt Athen gibt heute Abend um 20.30 Uhr das 20. Konzert ihrer „Brahms-Reihe" im Megaron Moussikis, das gleichzeitig das Abschlusskonzert sein wird. Unter der musikalischen Leitung von Christoph Poppen ist Nikolai Demidenko am Klavier als Solist mit dabei.
am Klavier als Solist mit dabei. Interpretiert werden Brahms' Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 (Werk 98) sowie die Symphonie Nr. 4 (Werk 98). Unterstützt wird die Konzert-Reihe von der Deutschen Botschaft Athen. Ab 19.45 Uhr findet eine kostenlose Einführung statt.

Tickets: ab 10 €, ermäßigt ab 5 €
Ort: Vas. Sofias/Kokkali
Tel.: 210 7282333



Planet of Zeus & Whereswilder
ATHEN. Im Musik-Club Gagarin 205 tritt heute Abend ab 20 Uhr die griechische Heavy-Rockband Planet of Zeus auf. Bereits vor 2 Jahren war das Konzert im Gagarin ausverkauft. Es war das wohl erfolgreichste Konzert ihrer bisherigen Laufbahn. Daran wollen die Nachwuchs-Rocker anknüpfen und erstmals ihr neues Album "Vigilante" vorstellen. Mit dabei ist auch die Psychadelic-Rockband Whereswilder, die heute Abend ihr bald erscheinendes erstes Album promotet.

Tickets:
Vorverkauf 10 € (bei www.ticketarena.gr, www.viva.gr, Public, Papasotiriou, SevenSpots, Reload, Abendkasse 12 €.
Ort: Liosion 205
Tel.: 210-8547600



Xat Trik , Bad Movies & Μad Way
THESSALONIKI. Ab 21 Uhr wird im Principal Club Theater eine Punk-Rock-Show vom Feinsten geboten. Die drei Bands Xat Trik , Bad Movies und Μad Way begeistern mit ihrem ganz eigenen Stil und verstehen es, dem Punk-Rock eine ganz neue Definition zu geben. Mal auf Griechisch, mal auf Englisch holen sie die Klänge und Geschichten der Straße auf die Bühne, um daraus eine ganz neue Form der Kunst entstehen zu lassen.

Tickets: 8 €
Ort: Principal Club Theater (Mylos - Art & Culture Venues), Andrea Georgiou 56
Tel.: 2310 428088





Vernissage: „Apochromatismos"
THESSALONIKI. Heute um 20 Uhr findet in der Buchhandlung MIET die Vernissage zur Fotografie-Ausstellung von Lili Zoumbouli statt. Diese trägt den Titel „Apochromatismos" (Verfärbung) und zeigt Bilder, die sich sowohl zwischen Realität und Fiktion als auch zwischen Außenwelt und eigenem Ich bewegen, wie es die gerade einmal 20-jährige Künstlerin selbst beschreibt. Noch bis zum 4. Juni montags, mittwochs und samstags 10-15 Uhr und dienstags, donnerstags und freitags 10-21 Uhr geöffnet.
Der Eintritt ist frei.

Ort: Tsimiski 11
Tel.: 2310295149

Nach oben