Kultur- und Ausgehtipps für Athen und ganz Griechenland

  • geschrieben von 
Poetische Treffen: Mit Worten (geht es)ATHEN. Zwei Dichter verschiedener Generationen, Michalis Ganas und Theoni Kotini, laden heute Abend um 19.30 Uhr ins Zentrum der Griechisch-Amerikanischen Union (Ellinoamerikani Enosi – Kentro Athina) ein. Gelesen werden alte, neue, veröffentlichte und unveröffentlichte Gedichte der beiden sowie ihre ganz persönlichen Lieblingsgedichte von anderen Künstlern. Es folgt eine Diskussion mit dem Publikum.
eren Künstlern. Es folgt eine Diskussion mit dem Publikum. Beide Lyriker haben bisher zahlreiche Werke in Gedichtbänden veröffentlicht und gehören zur Elite der griechischen Dichtkunst. Michalis Ganas ist bereits durch seine im Jahr1978 erschienene erste Gedichtsammlung Akathistos Deipnos („Abendessen im Stehen“) bekannt. 20 Jahre später, im Jahr 1998, begann Theoni Kotini mit ihrer Mikrogafia ihre Dichterkarriere.

Eintritt: frei
Ort:
Massalias 22
Tel.: 2103680900

Konzert mit Liedern aus dem griechischen und internationalen Film
ATHEN.
Konzerte, bei denen Filmmusiken gespielt werden, üben eine immer größere Anziehungskraft auf ein Publikum aus, das ganz sicher auch in die entsprechenden Kinofilme gegangen ist. So nimmt es nicht wunder, dass ebenso im Athener Konzerthaus Parnassos etliche Lieder aus verschiedenen griechischen und internationalen Filmen gespielt werden. Dargeboten werden sie heute Abend ab 21 Uhr in Form eines musikalischen Duetts von Eleni Peta und Jannis Christodoulopoulos.

Tickets: ab 10 €
Ort: Ag. Karytsi-Platz 8
Infos: 210 3221917, www.lsparnas.gr  


Eine Nacht mit J. M. Coetzee
THESSALONIKI.
Der südafrikanische Schriftsteller John Maxwell Coetzee (geb. 1940 in Kapstadt) ist inzwischen mit dem Nobelpreis für seine Literatur honoriert worden, die „in zahlreichen Verkleidungen die überrumpelnde Teilhabe des Außenseitertums darstellt“. So lautet die Begründung für die Preisvergabe im Jahr 2003. Wer sich davon selbst einmal überzeugen möchte, ist heute Abend ab 20 Uhr zu einer Lesung aus seinen Romanen (auf Griechisch) eingeladen, die von Mitarbeitern der Buchhandlung Oxygono ausgerichtet wird. Der Eintritt ist frei.

Ort: Olimpou 81
Infos: 2310 260085, http://www.oxygono-metaixmio.gr/ 

Nach oben