22 Gemälde der griechischen Landschaft: Hommage an Nicholas Egon

  • geschrieben von 
Das Foto (© Eurokonissi) zeigt die Fassade des Benaki-Museums. Das Foto (© Eurokonissi) zeigt die Fassade des Benaki-Museums.

Zu Ehren des vor zwei Jahren verstorbenen „philhellenischen“ Künstlers Nicholas Egon (1921-2017) werden 22 der schönsten Werke von ihm mit griechischen Landschaften im Benaki Museum (Ghika-Pinakothek) ausgestellt und zum Verkauf angeboten.

Mit seiner besonderen künstlerischen Finesse zieht der in Brünn geborene und autodidakte Maler Betrachterinnen und Betrachter in seinen Bann. Nicholas und seine Ehefrau Matti hatten bereits 2007 im Benaki-Museum ausgestellt und es u. a. mit den Einnahmen aus dem Verkauf von Bildern unterstützt.

Wo: Benaki Museum, Ghika-Pinakothek, Kriezotou Straße 3, 10671 Athen

Wann: bis zum 20. Juli, Fr. und So. 10-18 Uhr

Eintritt: 5 Euro

Weitere Infos: +30 2103615702,+30 2103630818, www.benaki.org

(Griechenland Zeitung / lm)

Nach oben