Am kommenden Wochenende und Montag, d.h. vom 11. und 13. März findet im Zappion-Palais in Athen das jährliche Weinfestival unter dem Titel „Oinorama“ statt. Daran beteiligen werden sich etwa 250 Weingüter aus Griechenland und dem Ausland. Erwartet werden etwa 10.000 Besucher, die u. a. „neue“ griechische Weine probieren können; der Jahrgang 2016 habe bereits einen „hervorragenden“ Ruf erlangt, meinen Experten.  

Freigegeben in Chronik
Donnerstag, 08. September 2016 17:07

Griechenlands Winzer in den Zeiten der Krise

Von der Finanz- und Wirtschaftskrise in Griechenland sind auch die Weinproduzenten betroffen. Dabei hätten die Winzer gute Chancen, relativ glimpflich davon zu kommen: Mit einer offensiven Marktstrategie für griechischen Qualitätswein. Doch es fehlt am Willen für dringend notwendige Reformen.

Freigegeben in Griechenland Allgemein

Die Insel Ikaria lockt mit Bergen und Stränden, dem undurchdringlichen schon der Wald von Ranti und bringt einen zauberhaften Pramnios-Wein, den schon Homer erwähnte und von den politischen Besonderheiten ist jedoch politisch gefärbt: Ikaria war eine Verbannungs-Insel für Linke nach dem Zweiten Weltkrieg und ist noch eine Hochburg der Kommunisten.

Freigegeben in Ostägäische Inseln
Dienstag, 09. August 2016 10:53

Wein, Essen und Musik

Was gibt es besseres, als gutes Essen, Live-Musik und dazu ein Glass Wein? Das "Fougaro" in Nafplion hatte den gleichen Gedankengang. Im Rahmen der "Großen Nemea Tage" wurde für alle Weinliebhaber vom 6. bis zum 21. August ein sommerliches Programm zusammengestellt. Ab jeweils 18 Uhr werden alle herzlich eingeladen den Abend gemeinsam in netter Atmosphäre ausklingen zu lassen.

Freigegeben in Ausgehtipps
Donnerstag, 21. Juli 2016 14:56

Dionysos ohne Wein TT

Ich bin Dionysos begegnet, hier in Griechenland, wo denn sonst? Um es genau zu sagen, auf der Insel Skiathos. Er ist der einzige Dionysos, den es dort gibt. Er hat es mir mehrmals versichert. Ich glaube ihm.

Freigegeben in Chronik
Seite 2 von 4