Kampf der Feuerwehr bei Waldbrand in Ilia auf der Peloponnes Tagesthema

  • geschrieben von 
Unsere Fotos (© Eurokinissi) entstanden bei der Waldbrandbekämpfung in Frixa (Peloponnes). Unsere Fotos (© Eurokinissi) entstanden bei der Waldbrandbekämpfung in Frixa (Peloponnes).

Die Feuerwehr kämpft seit Sonntag in Ilia auf der Peloponnes an zwei Fronten gegen Wald- und Buschbrände an. Ausgebrochen war das Feuer am Nachmittag des gleichen Tages in der Nähe des Ortes Frixa. Aufgrund starker Winde konnten sich die Flammen schnell in der Nähe der Gegenden Skillountia und Kalyvakia ausbreiten. Im Einsatz gewesen sind insgesamt 60 Feuerwehrmänner mit 24 Löschfahrzeugen. Unterstützt werden sie seit Montagmorgen von der Luft aus von zwei Löschflugzeugen: Mittlerweile konnten die Flammen zurückgedrängt werden. Nach wie vor brennt es in einer schwer zugänglichen Schlucht.


Mehrere Häuser sowie OIivenhaine wurden durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen; am Sonntag sind zwei Dörfer bedroht gewesen. Die Behörden im antiken Olympia wurden kurzzeitig in Alarmbereitschaft versetzt, da das Feuer etwa eine halbe Fahrstunde südöstlich der archäologischen Stätte ausgebrochen war. Kurze Zeit später konnte für diese Region Entwarnung gegeben werden. (Griechenland Zeitung / eh)

180416Feuerwehr2 SMALL

Nach oben