Auf frischer Tat ertappt: Taschendiebe vor der Akropolis

  • geschrieben von 
Auf frischer Tat ertappt: Taschendiebe vor der Akropolis

Zwei mutmaßliche Taschendiebe wurden am Montag von Motorradpolizisten („Omada Dias“) in der Nähe der Athener Akropolis auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Sie hatten gerade aus der Tasche eines Urlaubers ein Portemonnaie stibitzt.

Darin befanden sich Geld und persönliche Dokumente. Den beiden Festgenommenen sollen mindestens sieben weitere Fälle von Taschendiebstahl zur Last gelegt werden. Die „Omada Dias“ besteht aus 2.448 Polizistinnen und Polizisten, die auf Motorrädern unterwegs sind. Sie sollen damit schneller und effizienter vor Ort sein. Sie sind in 75 Gemeinden Attikas sowie im Zentrum Athens, in Piräus und in 21 Gegenden der nordgriechischen Metropole Thessaloniki unterwegs. (Griechenland Zeitung / eh; Archivfoto: © Eurokinissi)

Nach oben