Unwetter in Westgriechenland – Überschwemmungen auf Kefalonia

  • geschrieben von 
Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand 2016 nach einem Unwetter in Ilia auf der Peloponnes. Unser Archivfoto (© Eurokinissi) entstand 2016 nach einem Unwetter in Ilia auf der Peloponnes.

Ein schweres Unwetter hat am Dienstagmorgen Westgriechenland heimgesucht. Am schlimmsten betroffen war die Insel Kefalonia im Ionischen Meer, konkret das Dorf Agia Efthymia.

Die Straßen des Küstenortes im Osten der Insel wurden mit Schlamm überzogen. Vor Ort befinden sich Einsatzkräfte der Feuerwehr. Einwohner stellten fest, dass Baumaßnahmen für einen Überschwemmungsschutz noch nicht durchgeführt worden seien, obwohl diese längst überfällig und auch versprochen worden seien.
Auch der Westen der Peloponnes wurde vom Unwetter heimgesucht. Hier kam es vielerorts zu Stromausfällen. (Griechenland Zeitung / eh)

 

 

Nach oben