Auf Kreta hat es neulich 41 Stunden hintereinander stark geregnet.

Freigegeben in Chronik

Das Unwetter Okeanis wütet auch noch am Dienstag auf der Insel Kreta; allerdings ist Wetterbesserung angesagt. Betroffen ist vor allem der Westen des Eilands. Ein 61jähriger Mann wird noch immer vermisst. Sein Pkw wurde vor einem Abgrund in den Bergen zwischen Vamos und Sfakia gefunden; von dem als Hirten tätigen fünffachen Familienvater fehlt noch immer jede Spur.

Freigegeben in Chronik

Für die griechische Eisenbahn hat eine neue Epoche begonnen. Am Dienstag ist der letzte Abschnitt der neuen Strecke zwischen Lianokladi und Domokos der Öffentlichkeit übergeben worden.

Freigegeben in Chronik

Nord- Westgriechenland zählt noch immer seine Wunden nach der Unwetterkatastrophe durch die Überschwemmungen Ende voriger Woche. Im Dorf Vrysochori in der Gegend Zagori im Pindos-Gebirge besteht Einsturzgefahr für eine uralte steinerne Brücke am Eingang des Dorfes. Das berichtet der lokale Sender des staatlichen Rundfunks ERT aus Ioannina. Es handelt sich um ein überaus wertvolles Baudenkmal. Bereits vor zwölf Jahren wurden in Zagori die sogenannte „Große Brücke“ von Fluten zerstört.

Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Ab dem heutigen Montag wurden die Preise für die Mautstationen an der Brücke Rio-Antirrio für PKW´s und LKW´s angehoben. Für PKW´s müssen ab sofort statt der bisherigen 11,20 Euro 11,70 Euro gezahlt werden. Motorräder bezahlen weiterhin 1,80 Euro. Die Preise für Zweistunden- Wochen- und Monatskarten, sowie der Preis des E-Passes wurden nicht verändert.
Freigegeben in Wirtschaft