Auf der Insel Kreta herrscht seit dieser Nacht ein Unwetter, das Überschwemmungen mit sich gebracht hat. Betroffen sind vor allem die Regionen um Heraklion und Rethymnon, etwa im Zentrum der Insel. In mindestens einhundert Fällen musste die Feuerwehr seit Dienstagfrüh (10.11.) Wasser aus Kellerwohnungen pumpen oder Menschen aus Pkws oder Wohnungen befreien.

Freigegeben in Chronik
Donnerstag, 22. Oktober 2020 12:36

Heftige Unwetter und Überschwemmungen auf Kreta

Auf Kreta ist die Feuerwehr noch immer in erhöhter Alarmbereitschaft. Seit Dienstag wütet hier ein Unwetter, das von starken Regenfällen begleitet wird. In Chania musste die Feuerwehr sechs Personen befreien, deren Fahrzeug von den Fluten eingeschlossen worden war.

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 20. Oktober 2020 11:29

Unwetter auf Kreta soll bis Donnerstag andauern

Auf der Insel Kreta kam es in der Nacht von Montag auf Dienstag (19./20.10.) gegen 2.30 Uhr zu einem heftigen Unwetter, mit dem Meteorologen in dieser Intensität nicht gerechnet hatten. Vielerorts viel sogar Hagel; besonders betroffen von diesem Phänomen war die Region um Malia.

Freigegeben in Chronik

Die nordgriechische Halbinsel Chalkidiki wurde am Dienstagvormittag (13.10.) von einem Wirbelsturm heimgesucht. Durch die starken Winde stürzten Baumstämme u. a. auf geparkte Fahrzeuge und verursachten Sachschäden.

Freigegeben in Chronik

In den frühen Morgenstunden des Dienstags (13.10.) entlud sich gegen fünf Uhr über der griechischen Hauptstadt Athen ein heftiges Gewitter. Vielerorts wurden Straßen überschwemmt, was am Morgen zu Verkehrsstaus führte, zudem kam es zu zahlreichen Stromausfällen.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 15