Das griechische Ministerium für Handelsschifffahrt und Inselpolitik hat in dieser Woche per Gesetz den 11. Mai zum Nationalen Tag der Verhinderung von Unfällen sowie von Ertrinkungstoden auf See erklärt.

Freigegeben in Chronik

Mit einem Schock und kleineren Verletzungen kamen die Passagiere zweier Stadtbusse im Athener Vorort Ägaleo davon, als die Fahrzeuge miteinander kollidierten.

Freigegeben in Chronik

Bei zwei schweren Autounfällen nahe Thessaloniki starben am Montagmorgen und am Freitagabend eine Frau und ein Kind. Insgesamt 36 weitere Personen wurden nach Medieninformationen verletzt.

Freigegeben in Chronik

Ein Überlandbus der Gesellschaft KTEL ist am Freitagmorgen in der Nähe der nordgriechischen Stadt Drama verunglückt. 14 Insassen, darunter auch der Fahrer, wurden mit leichten Verletzungen und aus vorbeugenden Gründen in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.

Freigegeben in Chronik

Am Donnerstagmorgen ist ein Pkw auf eine Bushaltestelle im Athener Vorort Metamorfosi geprallt. Ein Mann, der an der Station auf dem Bus gewatet hat, ist dabei ums Leben gekommen.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 6