Griechenland ist dieser Tage mit einem seltenen und heftigen Wetterereignis konfrontiert. Über das Land zieht ein „Medicane“, zu Deutsch: Mediterraner Hurrikan. Die Winde erreichen eine Stärke von bis zu 10 und sollen bis zum Wochenende hin sogar bis zu Stärke 12 erreichen.
In den Häfen Piräus, Rafina und Lavrion bleiben die Passagierschiffe aus Sicherheitsgründen vor Anker. Das gleiche gilt für den Argosaronischen Golf sowie dem Verkehr zwischen Rio und Antirrio, Agia Marina und Styra, Arkitsa und Ädipsos, Kavala und Prinos, Alexandroupoli und Samothraki sowie zwischen Korfu und Lefkimmi.

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 25. September 2018 15:44

Navagio-Beach wieder für Besucher offen

Der kurzzeitig gesperrte weltberühmten „Shipwreck Beach“ (Navagio) auf der Insel Zakynthos ist seit Samstag wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Auf dem Strand waren vor etwa zwei Wochen mehrere Menschen durch einen Felsabbruch verletzt worden.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 08. August 2018 12:46

Der Hafen von Piräus wird ausgebaut TT

Die südliche Zone des Hafens von Piräus soll ausgebaut werden, damit dort größere Kreuzfahrtschiffe der nächsten Generation Platz finden. Bis Oktober 2018 soll ein passender Auftragnehmer dafür gefunden werden.

Freigegeben in Chronik

Die größte Übernahme in der Geschichte des griechischen Fährengeschäfts ist perfekt. Nach Genehmigung der Wettbewerbsbehörden gab die Attica Holdings auch formell den Abschluss des Aufkaufs eines kontrollierenden Mehrheitsanteils am Konkurrenten Hellenic Seaways (HSW) bekannt.

Freigegeben in Wirtschaft

Im öffentlichen Nahverkehr Athens kommt es am Mittwoch und Donnerstag kommender Woche, dem 30. sowie dem 31. Mai, zu Verzögerungen. Hintergrund sind Arbeitsniederlegungen der Angestellten bei den „blauen“ Stadtbussen.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 4