Zwischen dem 1. Juni und dem 1. August sind in griechischen Meeren 124 Menschen ertrunken. Im gesamten vergangenen Jahr wurden 413 Todesfälle durch Ertrinken – inbegriffen Schwimmbäder – registriert.

Freigegeben in Chronik

Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis hat über Tourismusminister Charis Theocharis sein tiefes Beileid über das Ertrinken zweier junger Menschen im Swimmingpool eines Hotels auf der Insel Rhodos ausgedrückt.

Freigegeben in Chronik

Das griechische Ministerium für Handelsschifffahrt und Inselpolitik hat in dieser Woche per Gesetz den 11. Mai zum Nationalen Tag der Verhinderung von Unfällen sowie von Ertrinkungstoden auf See erklärt.

Freigegeben in Chronik