Die Außenstelle des Transportministeriums im Athener Vorort Agios Dimitrios bleibt bis auf weiteres geschlossen. Die Polizei ist dort auf eine Bande gestoßen, die gefälschte Führerscheine ausgestellt hat.

Freigegeben in Chronik

Eher pessimistisch, politisch wenig engagiert und wertkonservativ: So könnte man das Profil der 15- bis 20-jährigen Griechinnen und Griechen nach einer neuen Umfrage skizzieren.

Freigegeben in Chronik
Griechenland/Peloponnes. In der südlichen Peloponnes an der Straße zwischen Kalamata und Sparta wurde in einer 150 Meter tiefen Schlucht ein Pkw gefunden, in dem sich ein menschliches Skelett befand. Das berichtete die Athener Nachrichtenagentur. Das Auto war offensichtlich bereits vor Monaten von der Fahrbahn abgekommen und in die Schlucht gestürzt. Bei dem Opfer fand man einen Führerschein, der einem 56-jährigen Deutschen gehört.
Freigegeben in Chronik
Der ehemalige Transportminister Michalis Liapis wurde am Dienstag von der Polizei bei einer Straftat ertappt und daraufhin vorläufig festgenommen. Der Vorfall ereignete sich im ostattischen Küstentstädtchen Loutsa. Als ihn eine Motorradstreife anhielt, stellte sich heraus, dass er ohne Führerschein und mit gefälschten Kfz-Kennzeichen unterwegs war. Außerdem hatte er das Fahrzeug beim Steueramt abgemeldet, um die Kfz-Versicherung und Kfz-Steuern zu sparen. Der Kontrolle versuchte er zunächst zu entgehen, indem er darauf aufmerksam machte, dass es sich bei seiner Person um einen früheren Politiker und Minister handle, was aber nichts fruchtete.
Freigegeben in Chronik
Der Prozess gegen den ehemaligen Transport- und Kulturminister Michalis Liapis wurde auf den 30. Dezember vertagt. Eigentlich sollte er bereits am heutigen Donnerstag vor dem Richter erscheinen, doch er ließ sich entschuldigen. Sein Rechtsanwalt erklärte, dass der Ex-Politiker die Geldstrafe, die er bereits für die unbezahlten Kfz-Steuern und Versicherungsbeiträge erhalten habe, bezahlen werde. Der ehemalige Minister der konservativen Regierungspartei Nea Dimokratia war am Freitag festgenommen worden, weil er einen beim Finanzamt abgemeldeten Pkw fuhr, den er mit gefälschten Kfz-Kennzeichen getarnt hatte.
Freigegeben in Chronik