Griechenland möchte europäische Standards in jenen Fragen erreichen, die Fahrradwege und Fußgängerzonen betreffen – allerdings zunächst nur vorläufig. Eine entsprechende Gesetzesänderung des Umweltministeriums wurde am Montag (18.5.) im Parlament eingebracht.

Freigegeben in Chronik
Griechenland / Athen. Die Umwandlung alter Bahndämme in Fahrradwege berät eine Delegation des Umweltministeriums mit Vertretern der Eisenbahngesellschaft OSE und mit weiteren Vertretern mitverantwortlicher Ministerien am morgigen Mittwoch. Betroffen von den Plänen ist u. a. die Stadt Kalambaka, nahe der Meteora-Klöster in Nordgriechenland.
Freigegeben in Wirtschaft