Ein plötzliches Unwetter führte am Sonntag zu Problemen vor allem in Teilen Nord- und Mittelgriechenlands. In der Region Fthiotida in der Gegend um Lamia wurden ganze Abschnitte der alten Nationalstraße, die nach Larissa führt, überflutet.

Freigegeben in Chronik

Es war ein eher ungewöhnliches Wetterphänomen für diese Jahreszeit, das sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (16./17.6.) in der nordgriechischen Stadt Drama ereignete: Dort fiel sehr starker Hagel.

Freigegeben in Chronik

Auf der Chalkidiki ist es nach einem schweren Hagelsturm und einem Tornado in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, der sieben Menschen das Leben gekostet hat, vor allem auch zu Problemen in der Strom- und Wasserversorgung gekommen.

Freigegeben in Chronik
Mittwoch, 06. Februar 2019 17:27

Hagel in Athen, Unwetterschäden auf Rhodos

Es dauerte nur kurze Zeit, doch die Intensität war außergewöhnlich. Kurz nach 14 Uhr gab es in Athen ein Gewitter, gleich im Anschluss begann es zu hageln. Auf den Straßen der Hauptstadt ist es zu einem Verkehrschaos gekommen. 

Freigegeben in Chronik

Aufgrund von Unwettern ist es am Montag in vielen Teilen Griechenlands zu erheblichen Problemen gekommen. In Imathia und in Pella in der Region Zentralmakedonien kam es zu Überschwemmungen, die durch starke Regenfälle verursacht worden sind. Die Feuerwehr musste aus 30 Wohnungen Wasser abpumpen. In einigen Fällen gab es Stromausfälle.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 3