Login RSS

Ein Unwetter namens „Ballos“ hat am Donnerstag (14.10.) vom Westen aus die griechische Hauptstadt Athen erreicht. Im Epizentrum lagen bisher Westgriechenland, Epirus, Westmakedonien, Thessalien und Zentralgriechenland. Auf einigen Inseln und in Küstenregionen ist mit Hagel zu rechnen.

Freigegeben in Chronik
Montag, 10. August 2020 09:31

Acht Tote nach Unwetter auf Euböa TT

Auf der zweitgrößten griechischen Insel Euböa forderte ein schweres Unwetter in der Nacht zum Sonntag acht Menschenleben. Hunderte Menschen blieben obdachlos. Das Krisenmanagement der Regierung erntete harsche Kritik. 

Freigegeben in Chronik

Ein plötzliches Unwetter führte am Sonntag zu Problemen vor allem in Teilen Nord- und Mittelgriechenlands. In der Region Fthiotida in der Gegend um Lamia wurden ganze Abschnitte der alten Nationalstraße, die nach Larissa führt, überflutet.

Freigegeben in Chronik
Montag, 27. April 2020 11:11

Sonne überwiegt – lokale Regenfälle

Am heutigen Montag (27.4.) kommt es um die Mittagszeit herum zu leichten Niederschlägen in Nord- und Mittelgriechenland sowie auf der Peloponnes. In Attika sowie auf den ionischen und ägäischen Inseln ist es heiter bis wolkig.
Freigegeben in Wetter
Mittwoch, 19. Juni 2019 12:28

Sommergewitter zum Sommerbeginn

Tagsüber treiben sich in großen Teilen des Landes Regen- und Gewitterwolken um. Dem Griechischen Wetterdienst EMY zufolge wird sich die Lage zum Abend hin beruhigen.

Freigegeben in Wetter
Seite 1 von 6

 Warenkorb