Der Athener Vorort Kifissia hat an sechs Stellen „intelligente“ Parkbänke aufgestellt. Es handelt sich um Solarstromanlagen, an denen man über zwei USB-Anschlüsse sein Handy oder andere Geräte aufladen kann.

Freigegeben in Chronik

Am Mittwoch wurde eine 33jährige Frau in der Garage ihrer Wohnung im Athener Nobelvorort Kifissia tot aufgefunden. Als sie ermordet wurde, war sie offenbar gerade dabei, in ihren Sportwagen einzusteigen. An Körper und Kopf stellten die Ermittler mindestens 15 Schussverletzungen fest. Abgefeuert wurden diese aus einem Sturmgewehr des Typs Kalaschnikow. Der Fall wird mit der griechischen Mafia in Verbindung gebracht.

Freigegeben in Chronik

Zu heftigen Regenfällen ist es am Donnerstagnachmittag in einigen nördlichen Vororten Athens gekommen. Dort hat es etwa eine Stunde lang in Strömen geregnet. In den Stadtteilen Maroussi, Penteli, Melissia, Vrilissia und Kifissia musste die Feuerwehr in annähernd 200 Fällen vorrücken. Vor allem musste Wasser aus Kellerwohnungen gepumpt werden. In einigen Fällen mussten Autofahrer aus ihren Pkw befreit werden.

Freigegeben in Chronik

Ein bewaffneter Wohnungseinbruch hat sich kurz nach 5 Uhr am Montagmorgen im Athener Nobelvorort Kato Kifissia ereignet. Ζwei Täter sind dort in das Haus eines Unternehmers eingedrungen.

Freigegeben in Chronik

Am Freitagmorgen ist gegen 8 Uhr ein Pkw von einer Brücke auf die Gleise der Athener Straßenbahn ISAP gestürzt. Die Fahrerin des Fahrzeugs vom Typ Smart wurde leicht verletzt.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 4