Login RSS

Im nordgriechischen Bezirk Pieria fiel ein Bürger einem Betrug zum Opfer, der ihn 18.530 Euro kostete. Laut Polizeimitteilung schickten die Betrüger ihm eine SMS, in der stand, dass seine Bankkarte deaktiviert worden sei. Angehängt war ein Link, über den die Karte angeblich wieder aktiviert werden konnte.

Freigegeben in Chronik

Nur den wenigsten ist das Dorf Katafygi in den Bergen von Pieria ein Begriff. Den kaum bekannten Geburtsort des wahren Sorbas will der dortige Bürgermeister aus seinem Dornröschenschlaf erwecken.

Freigegeben in Makedonien
Freitag, 16. März 2018 15:15

Kinderhändlerring aus Katerini ausgehoben

Ein Ring, der illegale Adoptionen durchgeführt bzw. Babys an neue Eltern verkauft hat, wurde von der Polizei in der nordgriechischen Stadt Katerini ausgehoben. Die Säuglinge wurden in der Zeit von 2014 bis 2016 an kinderlose Familie übergeben. Im Gegenzug mussten diese dafür 20.000 Euro zahlen, so die bisherigen Erkenntnisse der Ermittler.

Freigegeben in Chronik

Ein Winterschwimmer hat am Dienstag am Strand von Katerini in Pieria am Thermaischen Golf eine Handgranate entdeckt.

Freigegeben in Chronik

Unsere Strecke führt die Hauptmagistrale der griechischen Eisenbahn entlang: Athen- Thessaloniki. Weite Landschaften mit Bergen, Feldern und dem Meer, mal zu erblicken von riesigen Brücken aus großer Höhe, mal aus ebenerdiger Perspektive. Der Zug fährt durch die schönsten Teile Griechenlands. Reiseziel ist die Provinz Pieria, um genau zu sein: das Städtchen Katerini und das kleinere Litochoro, das direkt am Fuße des Olymps liegt. Anders ausgedrückt: Zentralmakedonien mit seinen vielen Einflüssen aus der ganzen Balkanregion, ein richtiger Schmelztiegel.

Freigegeben in Makedonien
Seite 1 von 2

 Warenkorb