Login RSS

Der weltbekannte Schauspieler Tom Hanks ist Opfer von Fake News geworden. In den vergangenen Tagen zirkulierten in den griechischen sozialen Medien Nachrichten, wonach er eine Million Euro für archäologische Ausgrabungen auf der Insel Antiparos auf den Kykladen, wo er übrigens ein Ferienhaus besitzt, gespendet haben soll. Zudem werde er sich in Athen an einer Veranstaltung beteiligen, in deren Rahmen er für diese Spende geehrt würde.

Freigegeben in Chronik

Eine unbekannte Person hat dem nordgriechischen Krankenhaus Alexandroupoli eine Million Euro gespendet. „Der Spender, der anonym bleiben möchte, erklärt, dass seine einzige Motivation darin besteht, seinem Land zu helfen […]", sagte zu diesem großzügigen Geschenk Dimitris Adamidis, der Leiter der Nierenklinik in Alexandroupoli (Evros).

Freigegeben in Chronik
Am 11. September läuten die Schulglocken in Griechenland wieder. Die Vorbereitungen nehmen ihren Lauf. Viele Eltern im seit sieben Jahren von der Krise gebeutelten Land können sich jedoch das Schulmaterial für ihre Kinder nicht leisten.
Freigegeben in Chronik
Nach einer schnell voranschreitenden Krankheit verstarb der Gründer der „Griechenland Hilfe“ Alexandros Jazakis am 14. Juli 2017. Einen Tag später nahmen Familie, Angehörige und Freunde auf seiner Beerdigung Abschied.
Freigegeben in Chronik
Für weniger als eine Stunde haben Bürger und Angestellte des örtlichen Krankenhauses auf der Ionischen Insel Zakynthos den dortigen Hafen gesperrt. Damit wollten sie auf die schlechte wirtschaftliche Lage des lokalen Spitals aufmerksam machen. Aus dem gleichen Grund hatte bereits in der vorigen Woche der Verwalter des Krankenhauses, Jannis Komiotis, seinen Rücktritt eingereicht. Unterdessen hat die Stiftung des bekannten Milliardärs George Soros „Open Society Foundations“ angeboten, 40 Tonnen Heizöl an die Stadt von Athen zu spenden. Damit sollen soziale Einrichtungen, wie etwa Schulen und Seniorenzentren, beheizt werden.
Freigegeben in Politik
Seite 2 von 2

 Warenkorb