Klarer Vorsprung der Regierung bei Umfrage

  • geschrieben von 
Archivfoto (© Eurokinissi) Archivfoto (© Eurokinissi)

Die konservative Regierungspartei Nea Dimokratia (ND) liegt in der Wählergunst deutlich vor der Oppositionspartei Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA).

Das bestätigt eine aktuelle Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Pulse, die für den Fernsehsender SKAI durchgeführt wurde. Anlass waren die ersten 100 Tage seit Amtsübernahme der Regierungsgeschäfte. Demnach würden 38,5 % der Befragten der ND ihre Stimme geben, sollten zum jetzigen Zeitpunkt Parlamentswahlen stattfinden. Für SYRIZA würden 25 % stimmen, es folgen mit jeweils 5 % die Bewegung der Veränderung (KinAl) und die kommunistische KKE. 4 % bzw. 3,5 % bekämen die ebenfalls im Parlament vertretenen Parteien MeRa25 und Griechische Lösung.
Auf der Frage „wer der geeignetste Ministerpräsident“ ist, entschieden sich 45 % der Befragten für Premier Mitsotakis. SYRIZA-Chef Alexis Tsipras, der bis Juli 2019 die Regierungszügel in der Hand hatte, bekommt in dieser Frage 26 % der Stimmen; 24 % entschieden sich hingegen für die Antwort „keiner von beiden“.
Die Umfrage wurde zwischen dem 22. und dem 23. Oktober unter 1.010 Befragten durchgeführt. (Griechenland Zeitung / eh)

 

Nach oben