Räumung eines besetzten Gebäudes im Athener Stadtteil Exarchia

  • geschrieben von 
Unser Foto (© Eurokinissi) entstand am Montag (18.5.) im Athener Stadtteil Exarchia. Unser Foto (© Eurokinissi) entstand am Montag (18.5.) im Athener Stadtteil Exarchia.

Die Polizei führte am Montagmorgen (18.5.) eine Räumungsaktion in einem seit dem Jahr 2016 besetzten Gebäude im Athener Stadtteil Exarchia durch. In der dortigen Themistokleous Straße 58 wohnten 51 Asylsuchende vor allem aus Syrien und dem Kongo; darunter waren auch zwölf Minderjährige.

Sie werden nun in Lager überführt, die speziell für Asylsuchende eingerichtet worden sind. Die konservative Regierung der Nea Dimokratia hat seit ihrer Amtsübernahme im vergangenen Sommer bereits mehrere besetzte Gebäude im Athener Zentrum geräumt und damit Wahlversprechen eingelöst. (Griechenland Zeitung / red)

 

Nach oben