Login RSS

Die Corona-Situation hat in Griechenland einen besorgniserregenden Stand erreicht. Am Montag (15.11.) wurden 6.950 Neuinfektionen gemeldet; 72 Menschen starben. Durchgeführt wurden 107.798 Corona-Tests; davon fielen 6,45 % positiv aus. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 449,2.

Freigegeben in Politik

Es handelt sich um einen Appell für ein besseres Gesundheitswesen in Griechenland: Mitglieder des Verbandes der Krankenhausärzte Griechenlands (OENGE) führten am heutigen Dienstag (28.4.) eine Protestaktion durch.

Freigegeben in Politik

In einem Jahrzehnt haben knapp 13.000 Ärzte ihrer Heimat Griechenland den Rücken gekehrt, um im Ausland einen Job anzunehmen. Das hat der Präsident des Athener Ärzteverbandes (ISA) Jorgos Patoulis am Montag während einer Pressekonferenz festgestellt.

Freigegeben in Chronik

Die Mediziner in Attika gehen auf die Barrikaden. Krankenhauspersonal und Krankenhausärzte der attischen Halbinsel einschließlich der Hauptstadt Athen legen am Donnerstag zwischen 11 und 15 Uhr die Arbeit nieder.

Freigegeben in Chronik

Für zahlreiche politische Kommentare sorgte eine jüngste Aktion der anarchistischen Gruppierung „Rouvikonas“ („Rubikon“). Mitglieder der Gruppe waren am Mittwoch in das Büro eines Arztes im Athener Krankenhaus Evangelismos eingedrungen und hatten diesen bedroht. Ihr Vorgehen hatten sie auf einem Video dokumentiert, das sie ins Internet stellten. Dabei warfen die Anarchisten dem Arzt vor, Bestechungsgelder entgegen genommen zu haben; im Griechischen als „Fakelaki“ (mit Geldscheinen) bezeichnet („kleiner Briefumschlag“).

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 2

 Warenkorb