Am Mittwoch, dem 3. Juli, bleiben alle Schiffe in Griechenland vor Anker; auch der Passagierverkehr ist davon betroffen. Diese Entscheidung hat am Dienstag (25.6.) die griechische Seemannsgewerkschaft PNO gefällt.

Freigegeben in Chronik
Dienstag, 16. April 2019 17:37

Seemannsstreik am ersten Mai in Griechenland

Am ersten Mai bleiben alle Schiffe in Griechenland vor Anker: Passagier-, Container-, Tank- und Frachtschiffe.

Freigegeben in Chronik

Zu einigen Problemen im Athener Nachverkehr dürfte es am Donnerstag (21.2.) sowie am Dienstag (26. Februar) kommen. Am Donnerstag werden die Angestellten der griechischen Elektrobahn (ISAP) zwischen 11 und 14 Uhr ihre Arbeit niederlegen. Diese Bahn verkehrt zwischen Piräus und dem nördlichen Athener Vorort Kifissia.

Freigegeben in Chronik

Am kommenden Donnerstag, dem 11. Oktober, bleiben die archäologischen Stätten und staatlichen Museen für die Besucher geschlossen. Hintergrund ist eine 24stündige Arbeitsniederlegung der Wächter dieser Einrichtungen sowie der Angestellten des Kulturministeriums.
Die Gewerkschaft der Wächter archäologischer Stätten und Museen erklärt, dass man mit dieser Aktion gegen Regierungspläne protestiere, die letztlich zu Privatisierungen archäologischer Stätte führen könnten.

Freigegeben in Chronik

Ein 48-stündiger Streik der Seemänner wurde am Dienstagmittag überraschend beendet. Damit nahm die Seemannsgewerkschaft PNO einen Kompromissvorschlag der Reeder an, die Löhne rückwirkend vom 1. Januar 2018 um zwei Prozent zu erhöhen.

Freigegeben in Politik
Seite 1 von 12