Login RSS

108 Jahre sind seit der Befreiung der Stadt Ioannina von der Fremdherrschaft der Osmanen vergangen. Aus diesem Anlass stattete Staatspräsidentin Katerina Sakellaropoulou der Stadt im Nordwesten des Landes am Sonntag (21.2.) einen offiziellen Besuch ab.

Freigegeben in Politik

Im Nordwesten Griechenlands sind viele Bürger vor allem in der Region rund um die Kleinstadt Filiates mit starken Überschwemmungen konfrontiert. In einem Dorf standen mehrere Häuser unter Wasser.

Freigegeben in Chronik

Griechenland ist nicht nur Wiege der westlichen Kultur, sondern auch eines der beliebtesten Reiseziele für Touristen aus der ganzen Welt. Die fünfteilige Doku-Reihe konzentriert sich auf die Schönheit der Landschaft und stellt ihre Menschen vor, die die Eigenheiten ihrer Heimat zu schätzen wissen.

Freigegeben in TV-Tipps

Lojze Wieser beschreitet in Epirus, einer geschichtsträchtigen Region im Nordwesten Griechenlands, antike Pfade und reist von Ioannina über Metsovo ins Pindosgebirge bis zur Vikos-Schlucht.

Freigegeben in TV-Tipps

In Nordgriechenland sorgte Anfang der Woche ein heftiges Unwetter für Sachschäden sowohl an Gebäuden und Häusern, bei der lokalen Infrastruktur aber auch auf landwirtschaftlichen Flächen. Davon betroffen waren vor allem die Regionen Evros im Nordosten, als auch Epirus im Nordwesten.

Freigegeben in Chronik
Seite 1 von 10

 Warenkorb